Solingen bundesweit auf Platz eins

Hohe Inzidenz

Solingen -asc/bjb- In Solingen ist der Inzidenzwert gestern weiter auf 54 gestiegen – das bedeutet den aktuell höchsten Wert bundesweit. Ein Grund für die steigenden Corona-Neuinfektionen: die Feiern nach dem Europameisterschaftsfinale. In Ohligs bejubelten rund 1000 Fußball-Fans am 11. Juli den Sieg der italienischen Mannschaft. Im Zusammenhang mit der EM-Party gebe es bislang 35 Neuinfektionen, hieß es von der Stadt.

Auch als Nebeneffekt der Hochwasser-Katastrophe befürchtet das Gesundheitsamt neue Infektionen. So sei es bei vielen Einsätzen in den vergangenen Tagen schwierig gewesen, Abstände, Hygiene und Corona-Regeln einzuhalten, teilte der Stadtdienst Gesundheit mit. Das scheint sich inzwischen zu bewahrheiten: Bei den Corona-Reihentests in Unterburg am Mittwoch sind zwei positive Fälle entdeckt worden. Die Betroffenen waren seit Mittwoch, 14. Juli, im Hochwassergebiet tätig und haben wahrscheinlich nicht zusammengearbeitet. Es können nicht mehr alle Kontakte während der Aufräumarbeiten benannt werden.

Seit heute gelten in der Klingenstadt die strengeren Regeln der Inzidenzstufe 1, bereits ab Sonntag voraussichtlich die der Inzidenzstufe 2 (Inzidenz zwischen 35 und 50). Bleibt der Wert nun über 50, ist schon ab Montag eine dritte Verschärfung möglich.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Tempo 40: 60.000 wurden geblitzt
Tempo 40: 60.000 wurden geblitzt
Tempo 40: 60.000 wurden geblitzt
Falsche Stimmzettel aus Wahlkreis 103
Falsche Stimmzettel aus Wahlkreis 103
Falsche Stimmzettel aus Wahlkreis 103
Krätze: Wenn es am ganzen Körper juckt
Krätze: Wenn es am ganzen Körper juckt
Krätze: Wenn es am ganzen Körper juckt

Kommentare