Schwerer Unfall in Solingen

Viehbachtalstraße

Solingen Ein spektakulärer Unfall sorgte am Donnerstag gegen 15 Uhr für eine Sperrung im Zubringer der Solinger Stadtautobahn Viehbachtalstraße im Stadtteil Ohligs. Ein 61-jähriger Fahrer kam am Ende der Stadtautobahn von der Fahrbahn ab, kreuzte drei Fahrspuren und fuhr eine fünf Meter hohe Böschung hoch. Der eingeklemmte und schwer verletzte Mann musste von der Feuerwehr befreit werden, wurde dann zunächst vor Ort versorgt und anschließend in ein Krankenhaus gebracht. Der Verkehr staute sich auf umliegenden Hauptstraße, die Sperrung dauerte etwa zwei Stunden an. Es entstanden etwa 8000 Euro Sachschaden. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Die zehn schönsten Regen-Songs aller Zeiten
Die zehn schönsten Regen-Songs aller Zeiten
Die zehn schönsten Regen-Songs aller Zeiten
Fünffache Kindstötung in Solingen: Mutter der Angeklagten setzte Notruf ab
Fünffache Kindstötung in Solingen: Mutter der Angeklagten setzte Notruf ab
Fünffache Kindstötung in Solingen: Mutter der Angeklagten setzte Notruf ab
Das Haaner Sommerkino bietet große Vielfalt
Das Haaner Sommerkino bietet große Vielfalt
Das Haaner Sommerkino bietet große Vielfalt
„Einarmige Prinzessin“ macht vielen Menschen Mut
„Einarmige Prinzessin“ macht vielen Menschen Mut

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare