Stau

Schwerer Unfall auf der A3 - Baustellenfahrzeug durchbricht Leitplanke

+
Kilometerlange Staus - Schwerer Unfall auf der A3 - Baustellenfahrzeug durchbricht Leitplanke. Symbolbild (Uli Preuss)

DÜSSELDORF Am vergangenen Mittwoch, 19. Juni, kam es gegen 16.45 Uhr zu einem Unfall auf der A 3 im AK Oberhausen, Richtung Arnheim, bei dem zwei Menschen schwer verletzt wurden. 

Zum Ereigniszeitpunkt beabsichtigte ein Baustellenfahrzeug in einer Baustelle im Autobahnkreuz Oberhausen einen Hang hinaufzufahren. Aus bisher noch ungeklärter Ursache verlor der 37-jährige Fahrer die Kontrolle über seinen Transporter und rollte wieder rückwärts.

Dabei durchbrach der Lkw eine Leitplanke und kollidierte insgesamt mit vier weiteren Pkw. Der 37-jährige Bauarbeiter und ein weiterer Fahrzeugführer wurden dabei schwer verletzt und mussten zur stationären Behandlung einem Krankenhaus zugeführt werden.

Die BAB 3 wurde in Fahrtrichtung Arnheim voll gesperrt. Die Sperrungen dauerten letztlich bis 21.15 Uhr an. 

Aufgrund dieser Vollsperrung kam es auf der BAB 3 zu einem erheblichen Stauausmaß von etwa 20 Kilometern Länge. Die Auswirkungen auf die zuführenden Autobahnen sowie die angrenzenden Ortsstraßen waren ebenfalls erheblich. /red 

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Bayer baut Standort Wuppertal aus
Bayer baut Standort Wuppertal aus
„Der schönste Job am ganzen Flughafen“
„Der schönste Job am ganzen Flughafen“
Viereinhalb Jahre Haft wegen mehrfachen sexuellen Missbrauchs
Viereinhalb Jahre Haft wegen mehrfachen sexuellen Missbrauchs
Wuppertals OB fordert zuverlässigen Nahverkehr
Wuppertals OB fordert zuverlässigen Nahverkehr

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren