Schwebebahn: Schau zum Ausbau

+
Am alten Gerüst fuhren die alten Bahnen. An den Neubau der Stahlkonstruktion erinnert eine Ausstellung. Archivfoto: afi

Heute

Wuppertal. 2014 haben die Wuppertaler Stadtwerke (WSW) den Ausbau der Schwebebahn abgeschlossen. Jetzt erinnern die Stadtwerke noch einmal mit einer Fotoausstellung im Foyer der WSW-Verwaltungshäuser an der Bromberger Straße in Barmen an die Zeit des Neubaus des Schwebebahngerüsts. Der ehemalige Leiter der Schwebebahn-Gerüstbauwerkstatt Paul von Jutrzenka hat die Ausbau-Arbeiten fotografisch festgehalten. Die Ausstellung ist noch bis zum 29. Februar montags bis freitags jeweils von 8 bis 18 Uhr im Foyer der WSW-Verwaltung, Bromberger Straße 39-41, zu sehen. red

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Hahnerbergtunnel ist an zwei Nächten gesperrt
Hahnerbergtunnel ist an zwei Nächten gesperrt
Junior-Uni: Hier entdecken Kinder Wissenschaften
Junior-Uni: Hier entdecken Kinder Wissenschaften
Wuppertal: Deutscher Ring ab 15. Februar wieder frei
Wuppertal: Deutscher Ring ab 15. Februar wieder frei
Sanierung der Eschbachstraße setzt zum Endspurt an
Sanierung der Eschbachstraße setzt zum Endspurt an

Kommentare