Verkehr

Schwebebahn pausiert ein Wochenende lang

+
Die Wuppertaler Schwebebahn (Archivbild).

WUPPERTAL Die Schwebebahn fährt bis Sonntag nicht. Grund ist die Umstellung des Betriebssystems auf digitale Steuerung.

Die Wuppertaler Schwebebahn steht dieses Wochenende still. Grund sei die Umstellung auf ein neues Betriebssystem, erklärten die Wuppertaler Stadtwerke. Denn die Schwebebahn wird von einem fast 50 Jahre alten System auf digitale Steuerung umgestellt.

Die Runderneuerung soll die Bahn schneller und leistungsfähiger machen. Derzeit rattert der Luftzug mit Tempo 40 durch die Stadt, langfristig soll eine Geschwindigkeit von 60 Stundenkilometer erreicht werden können. Während des Wochenendes fahren Busse als Ersatzverkehr.

Am Samstag, 31. August, und Sonntag, 1. September, soll die technische Umstellung an Fahrzeugen, Strecke und der Betriebsleitzentrale erfolgen. Noch ohne Fahrgäste gibt es Probefahrten. Am Montag soll die Schwebebahn dann mit dem neuen Betriebssystem ganz normal fahren. Normalerweise nutzen täglich rund 82 000 Menschen die in der Kaiserzeit errichtete Bahn. dpa

Mehr zum Thema

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Er zeigt Schloss Burgs gruselige Seite

Er zeigt Schloss Burgs gruselige Seite

Raubüberfall am Bahnhof Oberbarmen

Raubüberfall am Bahnhof Oberbarmen

Bisher elf Störungen bei Schwebebahn

Bisher elf Störungen bei Schwebebahn

Springmann: Sohn verklagt Enkel

Springmann: Sohn verklagt Enkel

Elberfeld bekommt ein neues Gesicht

Elberfeld bekommt ein neues Gesicht

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren