Schneidewind: 90 Prozent Zustimmung

CDU und Grüne wählen gemeinsamen OB-Kandidaten.

Wuppertal. Uwe Schneidewind, Präsident des Wuppertal Instituts, ist der gemeinsame Oberbürgermeisterkandidat von CDU und Grünen. Dafür stimmte eine überwältigende Mehrheit bei einer gemeinsamen Mitgliederversammlung der beiden Parteien.

Insgesamt erhielt Schneidewind 89,8 Prozent der Stimmen der 226 anwesenden stimmberechtigten Parteimitglieder. Bei der CDU (154 stimmberechtigte Mitglieder) stimmten 131 für den Kandidaten, es gab drei Enthaltungen. Bei Bündnis 90/Die Grünen stimmten alle 72 stimmberechtigten anwesenden Mitglieder für Schneidewind. „Ich nehme die Wahl an, ganz, ganz herzlichen Dank!“, sagte Uwe Schneidewind mit strahlendem Gesicht, und die Parteimitglieder im voll besetzten Saal applaudierten stehend.

Schneidewind hatte sich kurz vorgestellt. Er zollte den Parteien Respekt: Er wisse, dass der Weg bis zu seiner Kandidatur beiden Parteien, besonders der CDU, viel abverlangt habe. Jetzt sei sein „Kompass: Mehr Bewegung, mehr Dynamik für Wuppertal“. Sein Dreiklang für die Zukunft: Mehr Ideen, die er auch außerhalb der Stadt sammeln will, mehr Initiative, denn die brauche eine Stadt mit begrenzten Finanzen – Politik müsse den Menschen dafür Freiraum geben – und mehr Investitionen in den Energiewandel, in die Mobilität, in Schulen und Kultur. Dafür seien Vernetzungen eine gute Grundlage. „Damit können wir die Themen des 21. Jahrhunderts meistern.“ kati

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Mit neuem Plan über die Nordbahntrasse
Mit neuem Plan über die Nordbahntrasse
Mit neuem Plan über die Nordbahntrasse
Tiertafel sorgt dafür, dass kein Tier hungrig bleibt
Tiertafel sorgt dafür, dass kein Tier hungrig bleibt
Tiertafel sorgt dafür, dass kein Tier hungrig bleibt
Ein neuer Schnabel für Papagei Rio
Ein neuer Schnabel für Papagei Rio
Ein neuer Schnabel für Papagei Rio
Weiterbildung ist Pflicht
Weiterbildung ist Pflicht

Kommentare