Schadowstraße: Umbau an der U-Bahn-Station

Düsseldorf. Wenn der Kö-Bogen II vollendet und die Schadowstraße neu gestaltet sind, werden voraussichtlich deutlich mehr Fußgänger dort unterwegs sein. Ein mögliches Hindernis für die Passanten wird nun beseitigt: Zwischen den beiden gläsernen Aufzügen, die zum U-Bahnhof Schadowstraße gehören, ragt ein Oberlicht heraus. Nun wird es dem Erdboden gleich gemacht. Künftig soll das Oberlicht flach sein und aus begeh- und befahrbarem Glas, so dass Fußgänger zwischen den Aufzügen hindurchlaufen können. Das Oberlicht soll dazu beitragen, dass sich Fahrgäste auf den Bahnsteigen nicht unbehaglich fühlen. Der Umbau soll bis zum Jahresende fertig sein. red

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

„Der schönste Job am ganzen Flughafen“
„Der schönste Job am ganzen Flughafen“
„Franziskaner“ zieht ins Wuppertaler Sticher-Haus
„Franziskaner“ zieht ins Wuppertaler Sticher-Haus
Die ungewisse Zukunft der Düsseldorfer Umweltspur
Die ungewisse Zukunft der Düsseldorfer Umweltspur
Verpuffung in Sonnborn: Fünf Personen aus Haus gerettet
Verpuffung in Sonnborn: Fünf Personen aus Haus gerettet

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren