Aktiv

Mit der Rikscha über den Panoramaradweg

Die Picknickecke und die Sitzbänke sind am Raiffeisenplatz montiert. Auch die Lücke des Radweges ist geschlossen. Foto: Doro Siewert
+
Die Picknickecke und die Sitzbänke sind am Raiffeisenplatz montiert. Auch die Lücke des Radweges ist geschlossen.

BURSCHEID „Hilgen lebt“ lädt zu buntem Nachmittag.

Nach langer Bauphase ist jetzt der Raiffeisenplatz endgültig fertig. Die Picknick-Ecke und die Sitzbänke von Spendern sind montiert und die letzte Lücke des Panorama-Radweges in Hilgen ist geschlossen. Zu einem Nachmittag mit buntem Rahmenprogramm laden deshalb der Initiativkreis „Hilgen lebt“ und die Stadt für Montag, 30. April, ab 16 Uhr ein. Neben Kaltgetränken und Grillwürstchen sind auch musikalische Einlagen geplant.

Ein besonderes Highlight ist außerdem die Möglichkeit, die Balkantrasse einmal aus anderer Perspektive kennenzulernen: Mit der Fahrradrikscha können sich die Besucher zur „Waffelpause“ nach Neuenhaus bringen lassen und dort eine frische Waffel zum Saisonstart genießen. Fahrräder können kostenlos am Stand des ADFC codiert werden.

Traditionell wird am 30. April um 19 Uhr der Hilgener Maibaum gesetzt – in diesem Jahr auf dem Raiffeisenplatz. Eine besondere Idee des Initiativkreises ist es außerdem, das originellste Hilgener Fahrrad zu prämieren. Jeder kann sein Fahrrad an diesem Nachmittag zu Wahl stellen und hat so eine Chance auf tolle Preise. So sind bunt geschmückte Räder ebenso willkommen wie besondere Fahrradtypen – der Ideenvielfalt sind keine Grenzen gesetzt. Ab 20 Uhr können die Besucher in der Fahrzeughalle der Feuerwehr in den Mai tanzen. Als Quartiersentwicklerin für den Ortsteil Hilgen verabschiedet sich Jana Lauffs, deren Aufgabe Ende Mai 2018 enden wird. Im Rahmen des Landesförderprogramms „altengerechte Quartiere“ war sie seit Mai 2015 Ansprechpartnerin für die Belange der Hilgener und hat verschiedene Aktionen auf die Beine gestellt. Als Erinnerung für alle Hilgener wird sie auf dem Fest das eigens gestaltete „Hilgener Kochbuch“ als Abschiedsgeschenk verteilen. red

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Hauch von Antike weht über dem Döppersberg
Hauch von Antike weht über dem Döppersberg
Hauch von Antike weht über dem Döppersberg
Wuppertaler Kitchen-Beach wird bei Besuchern gut angenommen
Wuppertaler Kitchen-Beach wird bei Besuchern gut angenommen
Wuppertaler Kitchen-Beach wird bei Besuchern gut angenommen
Pina-Bausch-Tänzer: „Wir entwickelten sofort einen guten Draht“
Pina-Bausch-Tänzer: „Wir entwickelten sofort einen guten Draht“
Pina-Bausch-Tänzer: „Wir entwickelten sofort einen guten Draht“
Hagelschauer im Bergischen: Drei Unfälle auf den Autobahnen
Hagelschauer im Bergischen: Drei Unfälle auf den Autobahnen
Hagelschauer im Bergischen: Drei Unfälle auf den Autobahnen

Kommentare