Richrath feiert urigen Weihnachtsmarkt

Langenfeld. Seit über 20 Jahren ist der Richrather Weihnachtsmarkt ein Magnet, der sich von vielen anderen Märkten unterscheidet. Mehr als 30 Teilnehmer – Vereine und Ehrenamtliche – prägen die urige Atmosphäre des Marktes und das Bühnenprogramm. Für Kinder gibt es ein Kettenkarussell und Bastelaktionen, Stockbrotbacken in der Jurte und ein Kinderkaufhaus. Zauberer und Jongleure sind ebenso zu Gast wie der Nikolaus. Geöffnet ist der Richrather Weihnachtsmarkt am Samstag, 14. Dezember, von 11 bis 20 Uhr rund um das katholische Gemeindezentrum St. Martin an der Kaiserstraße in Langenfeld-Richrath. red

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Großstädte setzen Kita-Beiträge aus
Großstädte setzen Kita-Beiträge aus
Fieber-Check am Eingangstor
Fieber-Check am Eingangstor
„Es geht uns besser, aber noch nicht gut“
„Es geht uns besser, aber noch nicht gut“
Großstädte setzen Kita-Beiträge aus
Großstädte setzen Kita-Beiträge aus

Kommentare