Rettungswagen im Einsatz verunfallt

Hilden Am vergangenem Dienstag kam es im Kreuzungsbereich Bismarckstraße / Berliner Straße in Hilden zu einem Zusammenstoß zwischen einem Rettungswagen und einem BMW X3. Laut Polizei befuhr gegen 13.15 Uhr eine 31-jährige Fahrerin eines Rettungswagens, nach eigenen Angaben, mit Blaulicht und Martinshorn die Berliner Straße in Richtung Kirchhofstraße.

In Höhe des Kreuzungsbereiches zur Bismarckstraße wollte sie die Kreuzung trotz der für sie Rotlicht zeigenden Ampel geradeaus überqueren. Hierbei missachtete sie den zur Vorfahrt berechtigten BMW eines 79-jährigen Hildeners, der – von rechts aus der Bismarckstraße kommend – bei Grün in den Kreuzungsbereich einfuhr. Es kam zum Zusammenstoß bei dem der BMW-Fahrer leicht verletzt und anschließend in ein Krankenhaus gebracht wurde. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf mindestens 8000 Euro. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise unter Tel. (0 21 03) 8 98 64 10.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Mehrere Fälle von Affenpocken in Wuppertal - aber keine Impfungen
Mehrere Fälle von Affenpocken in Wuppertal - aber keine Impfungen
Mehrere Fälle von Affenpocken in Wuppertal - aber keine Impfungen
Wuppertal richtet die Bundesgartenschau 2031 aus
Wuppertal richtet die Bundesgartenschau 2031 aus
Wuppertal richtet die Bundesgartenschau 2031 aus
Dahlhausen: Ampel und längere Sperrung
Dahlhausen: Ampel und längere Sperrung
Dahlhausen: Ampel und längere Sperrung
Feuerwehr rettet Bewohner aus brennendem Mehrfamilienhaus
Feuerwehr rettet Bewohner aus brennendem Mehrfamilienhaus
Feuerwehr rettet Bewohner aus brennendem Mehrfamilienhaus

Kommentare