Rekord: 3000 Geburten in Kaiserswerther Klinik

Düsseldorf. Einen Babyboom vermeldet das Florence-Nightingale-Krankenhaus in Kaiserswerth: Noch nie hätten dort — oder in einem anderen Düsseldorfer Krankenhaus — 3000 Babys allein in einem Jahr das Licht der Welt erblickt, teilt Mediziner und Krankenhausdirektor Holger Stiller mit. Der Vorstand der Kaiserswerther Diakonie sagt: „Die Geburtenzahl in unserer Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe ist seit zehn Jahren kontinuierlich gestiegen.“ Das 3000. Baby in der Kaiserswerther Klinik heißt Mina Tribukeit und wurde dort am 23. Dezember um 19.44 Uhr geboren. Ihre Eltern sind Nimet und Lucas Tribukeit. red

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Hygiene-Turm schützt vor Corona
Hygiene-Turm schützt vor Corona
Kinder basteln Regenbögen
Kinder basteln Regenbögen
Fieber-Check am Eingangstor
Fieber-Check am Eingangstor
Großstädte setzen Kita-Beiträge aus
Großstädte setzen Kita-Beiträge aus

Kommentare