Kriminalität

Raub auf der Nordbahntrasse

WUPPERTAL Auf der Nordbahntrasse in Wuppertal-Barmen kam es am Sonntag gegen 21.30 Uhr zum Raub auf einen Jugendlichen.

Der 17-Jährige wollte die Trasse hinter dem Tunnel Rott auf die Buchenstraße verlassen, als ihn zwei Männer ansprachen. Mit einem Messer verlangten sie Wertgegenstände. Anschließend flohen sie mit ihrer Beute. Ein Täter ist circa 20 Jahre alt und 1,75 Meter groß. Er hat eine dunklere Hautfarbe und war bekleidet mit einer dunklen Jogginghose und einem schwarzen Kapuzenpullover. Der zweite Täter ist ebenfalls 20 Jahre alt und 1,75 bis 1,80 Meter groß. Auch er hat eine dunkle Hautfarbe. Er trug einen dunklen Kapuzenpullover und eine weiße, kurze Hose. Zeugenhinweise an Tel. (02 02) 2 84-0. red

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Ein Brief an Greta Thunberg

Ein Brief an Greta Thunberg

Tote Rentnerin in Wuppertal: Tatverdächtiger gefasst

Tote Rentnerin in Wuppertal: Tatverdächtiger gefasst

Durchfahrt Unterburg ist ab Montag gesperrt

Durchfahrt Unterburg ist ab Montag gesperrt

Kasino könnte die Kasse klingeln lassen

Kasino könnte die Kasse klingeln lassen

BMW-Unfall: Fahrer hat keinen Führerschein

BMW-Unfall: Fahrer hat keinen Führerschein

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren