Personalisierter Zugang

Publikumspremiere von „Intolleranza 2021“ wird digital

Markus Sung-Keun Park verkörpert eine Figur. Foto: Gregor Eisenmann
+
Markus Sung-Keun Park verkörpert eine Figur.

Wuppertal. Die Premiere von Luigi Nonos „Intolleranza 2021“ an der Oper Wuppertal kann nicht öffentlich stattfinden – daher gibt es die Publikumspremiere am 18. Juni digital.

Um 19.30 Uhr startet der Stream, zu dem Kunden einen personalisierten Zugang bis eine Stunde vor Aufführungsbeginn über die Oper-Homepage erwerben können. Der Stream ist ab der gebuchten Uhrzeit für 46 Stunden verfügbar.

Das gilt auch für die weiteren Termine am 2. Juli sowie 13. und 27. August, die ebenfalls alle um 19.30 Uhr beginnen. Tickets kosten zwölf Euro. Die Verantwortlichen der Oper zeigen sich erfreut, dass das Werk inhaltlich zum 200. Geburtstag des Wuppertalers Friedrich Engels passt: Nono blickt auf das Zusammenspiel von Arbeit, Migration und Unterdrückung im Kapitalismus.

oper-wuppertal.de/intolleranza

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Die zehn schönsten Regen-Songs aller Zeiten
Die zehn schönsten Regen-Songs aller Zeiten
Die zehn schönsten Regen-Songs aller Zeiten
Fünffache Kindstötung in Solingen: Mutter der Angeklagten setzte Notruf ab
Fünffache Kindstötung in Solingen: Mutter der Angeklagten setzte Notruf ab
Fünffache Kindstötung in Solingen: Mutter der Angeklagten setzte Notruf ab
Das Haaner Sommerkino bietet große Vielfalt
Das Haaner Sommerkino bietet große Vielfalt
Das Haaner Sommerkino bietet große Vielfalt
„Einarmige Prinzessin“ macht vielen Menschen Mut
„Einarmige Prinzessin“ macht vielen Menschen Mut

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare