„Pro Musica Plakette“ für das Zupf Ensemble

Wuppertal. Das Zupf Ensemble Wuppertal 1919 ist für seine Verdienste um das instrumentale Musizieren und das kulturelle Leben mit der „Pro Musica Plakette“ ausgezeichnet worden. NRW-Kulturministerin Isabel Pfeiffer-Poensgen überreichte Urkunde und Plakette bei einer Feierstunde in Bottrop. 23 Chöre und 11 Musikvereine aus NRW hatten ihre Vertreter gesandt, um die vom Bundespräsidenten gestiftete Auszeichnung zu empfangen. Für Sonntag, 17. November, laden Ensemble und Mandolinen-Konzertgesellschaft Wuppertal zum Jubiläumskonzert in die Historische Stadthalle ein. red

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Sie tauscht das Büro gegen die Backstube
Sie tauscht das Büro gegen die Backstube
2000 Bergische sollen im Stadion singen
2000 Bergische sollen im Stadion singen
Daten: CDU-Chef zeigt sich selbst an
Daten: CDU-Chef zeigt sich selbst an
Sperrung im Kreuz Wuppertal-Nord
Sperrung im Kreuz Wuppertal-Nord

Kommentare