Polizei kontrolliert 629 Personen

Bergisches Land. Die Polizei im bergischen Städtedreieck hat sich gestern an einer landesweiten Kontrollaktion beteiligt. Zwischen 11 und 18 Uhr wurden in den Städten Wuppertal, Solingen und Remscheid insgesamt acht Kontrollpunkte eingerichtet. Dort wurden 207 Fahrzeuge und 629 Personen überprüft. Dabei stellten die Beamten 133 Ordnungswidrigkeiten durch Verkehrsverstöße fest. Sechs Strafanzeigen wurden geschrieben und sechs Sicherstellungen vorgenommen. Eine gesuchte Person wurde festgenommen, und ein Vermisster in Gewahrsam genommen. Zwei Fahrzeugführer mussten zur Blutprobe. ma

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Polizei bekommt jetzt flächendeckend Smartphones

Polizei bekommt jetzt flächendeckend Smartphones

Er zeigt Schloss Burgs gruselige Seite

Er zeigt Schloss Burgs gruselige Seite

Schrottsammler fährt selbst einen Schrott-Laster

Schrottsammler fährt selbst einen Schrott-Laster

Bisher elf Störungen bei Schwebebahn

Bisher elf Störungen bei Schwebebahn

Wie eine Familie fast ohne Plastik lebt

Wie eine Familie fast ohne Plastik lebt

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren