Plakat erinnert an bekannte Dichterin

+
Dieses Plakat macht auf Else Lasker-Schüler aufmerksam. Foto: afi

Heute

Wuppertal. Auch das Literaturhaus Wuppertal erinnert an den 150. Geburtstag von Else Lasker-Schüler (1869 bis 1945): In öffentlichen Gebäuden der Stadt, in Kneipen und Geschäften sind Plakate zu sehen, die auf die Elberfelder Dichterin und ihr Werk aufmerksam machen. Entworfen hat sie die Wuppertaler Designerin Andrea Hold-Ferneck. Auf vier verschiedenen Motiven in vier verschiedenen Farben, die sich an der Ornamentik des Jugendstils orientieren, sind kurze Texte der Dichterin gedruckt. Zwei Motive wurden bereits aufgehängt, die beiden anderen folgen im August. Hintergrund der Aktion: Das Literaturhaus will so vor allem Menschen erreichen und neugierig machen, die bisher wenig von Else Lasker-Schüler wissen. Dazu liegen auch gleich gestaltete Postkarten aus. red

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Raubüberfall am Bahnhof Oberbarmen

Raubüberfall am Bahnhof Oberbarmen

Bisher elf Störungen bei Schwebebahn

Bisher elf Störungen bei Schwebebahn

Springmann: Sohn verklagt Enkel

Springmann: Sohn verklagt Enkel

Elberfeld bekommt ein neues Gesicht

Elberfeld bekommt ein neues Gesicht

Kasino könnte die Kasse klingeln lassen

Kasino könnte die Kasse klingeln lassen

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren