Berufsverkehr

Pendler brauchen auf der A46 starke Nerven

+

DÜSSELDORF Nach einem Unfall brauchen Autofahrer am Donnerstagmorgen auf der A46 starke Nerven.

Auf der A46 Heinsberg in Richtung Düsseldorf staut es sich nach einem Unfall zwischen Kreuz Holz und Kreuz Neuss-West auf 15 Kilometern. Aus bislang ungeklärter Ursache hat sich ein Auto überschlagen. Dies teilte die Polizei Düsseldorf mit. Eine Person soll sich dabei verletzt haben. Es muss mit einer Fahrzeitverlängerung von rund 45 Minuten gerechnet werden. 

Von Wuppertal in Richtung Düsseldorf staut sich der Verkehr zwischen Wuppertal-Elberfeld und Haan-Ost auf zehn Kilometer. Hier benötigen die Autofahrer etwa eine halbe Stunde mehr. red

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Chinesische Krabbe auf der Straße entdeckt
Chinesische Krabbe auf der Straße entdeckt
„Franziskaner“ zieht ins Wuppertaler Sticher-Haus
„Franziskaner“ zieht ins Wuppertaler Sticher-Haus
Die ungewisse Zukunft der Düsseldorfer Umweltspur
Die ungewisse Zukunft der Düsseldorfer Umweltspur
Innogy-Manager Günther nach Säure-Angriff: „Ich hätte sterben können“
Innogy-Manager Günther nach Säure-Angriff: „Ich hätte sterben können“

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren