Ostermarsch gegen Demo der Rechten

Wuppertal. Anlässlich der geplanten Demonstration der Partei „Die Rechte“ rufen verschiedene Wuppertaler Initiativen – etwa Die Linke Wuppertal, die Börse, das Linke Forum und das Informationsbüro Nicaragua – zu einem „Ostermarsch Wuppertal“ auf. Treffpunkt für die Ostermarschierer ist am kommenden Samstag, 20. April, um 10 Uhr am Engelsgarten neben dem Opernhaus, wo es außerdem eine Auftaktkundgebung geben wird. Um 11 Uhr ziehen die Initiativen über den Werth am Barmer Rathaus vorbei. An der Berliner Straße 162 soll es gegen 12.30 Uhr eine Kundgebung mit Einweihung eines Denkmals geben. Gedacht wird der 3300 Wuppertaler Opfer der Nazi-Diktatur. red

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Sie tauscht das Büro gegen die Backstube
Sie tauscht das Büro gegen die Backstube
Daten: CDU-Chef zeigt sich selbst an
Daten: CDU-Chef zeigt sich selbst an
Sperrung im Kreuz Wuppertal-Nord
Sperrung im Kreuz Wuppertal-Nord
Nach Großbrand in Düsseldorf: Feuerwehrmann außer Lebensgefahr
Nach Großbrand in Düsseldorf: Feuerwehrmann außer Lebensgefahr

Kommentare