„Osterholz Bleibt“ unterstützt Klimastreik

+
Der Osterholz-Protest hält an. Archivfoto: dilo

Heute

Wuppertal. Die Initiative „Osterholz Bleibt“ will sich weiter für Klimaschutz engagieren. Ein Diskussionsabend „Osterholz - Wald schützen oder Wald roden?“ beginnt am Donnerstag, 26. September, 19 Uhr, im Bildungsforum Robertstraße 5a. Am Samstag, 28. September organisiert „Osterholz Bleibt“ eine Demo in Elberfeld unter dem Motto: „Ob Amazonas, Hambi oder Osterholz – Jeder Baum zählt!“ Beginn ist um 13 Uhr auf dem Bahnhofsvorplatz am Wuppertaler Hauptbahnhof. red

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

400 Gäste bei Nikolaus-Küchenparty auf Schloss Burg
400 Gäste bei Nikolaus-Küchenparty auf Schloss Burg
Vorwerk stellt Thermomix-Produktion in Wuppertal ein
Vorwerk stellt Thermomix-Produktion in Wuppertal ein
Streit um neue Feuerwehrwohnungen
Streit um neue Feuerwehrwohnungen
Engels-Ausstellung ist ein Erfolg
Engels-Ausstellung ist ein Erfolg

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren