„Osterholz Bleibt“ unterstützt Klimastreik

Der Osterholz-Protest hält an. Archivfoto: dilo
+
Der Osterholz-Protest hält an. Archivfoto: dilo

Heute

Wuppertal. Die Initiative „Osterholz Bleibt“ will sich weiter für Klimaschutz engagieren. Ein Diskussionsabend „Osterholz - Wald schützen oder Wald roden?“ beginnt am Donnerstag, 26. September, 19 Uhr, im Bildungsforum Robertstraße 5a. Am Samstag, 28. September organisiert „Osterholz Bleibt“ eine Demo in Elberfeld unter dem Motto: „Ob Amazonas, Hambi oder Osterholz – Jeder Baum zählt!“ Beginn ist um 13 Uhr auf dem Bahnhofsvorplatz am Wuppertaler Hauptbahnhof. red

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

RB 48 fällt auf einem Streckenabschnitt aus
RB 48 fällt auf einem Streckenabschnitt aus
Parkgebühren schon vor Ratsentscheid erhöht
Parkgebühren schon vor Ratsentscheid erhöht
RB 48 fällt auf einem Streckenabschnitt aus
RB 48 fällt auf einem Streckenabschnitt aus
Junge Forscher erleben die Steinzeit
Junge Forscher erleben die Steinzeit

Kommentare