Nahverkehr

Neue Rheinbahn-Busse haben etliche Mängel

+

DÜSSELDORF 80 neue Busse hat die Rheinbahn vom niederländischen Hersteller VDL gekauft, 67 davon sind schon da.

Die Begeisterung für die modernen Fahrzeuge hält sich aber in Grenzen, denn es gibt eine Vielzahl von kleinen Mängel, die nachgebessert werden muss. So sollen die Keilriemen und die Lichtmaschine anfällig für Fehler sein. Vom Getriebe gehen starke Vibrationen aus und die Motoren werden sehr heiß. Rheinbahnsprecher Georg Schumacher bestätigte einen Bericht des „Express“, nach dem ein Bus aus dem Verkehr gezogen wurde, um ihn in einen absolut mängelfreien Zustand zu versetzen. Der soll dann zu VDL geschickt werden. red

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Kasino könnte die Kasse klingeln lassen

Kasino könnte die Kasse klingeln lassen

Jetzt fahren Rollstühle auch Treppen hoch

Jetzt fahren Rollstühle auch Treppen hoch

Der Protest gegen A-3-Ausbau wird stärker

Der Protest gegen A-3-Ausbau wird stärker

100 neue Arbeitsplätze entstehen in Sonnborn

100 neue Arbeitsplätze entstehen in Sonnborn

Schwebebahn: Mann schlägt Scheibe ein

Schwebebahn: Mann schlägt Scheibe ein

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren