Neanderthal Museum setzt Scouts ein

+
Die Scouts beantworten Fragen zum Museum und zu Exponaten. Foto: Neanderthal Museum

Heute

Mettmann. Das Neanderthal Museum bietet einen neuen Service an. Als kostenloses Angebot für die Besucher stehen Scouts bereit, die alle Fragen rund um den Museumsbesuch, aber vor allem rund um die Neandertaler und das Leben in der Steinzeit beantworten. Wer schon immer einmal etwas genauer nachfragen wollte, ist bei diesen Experten an der richtigen Stelle. Darüber hinaus zeigen die Scouts an ausgewählten Stationen in der Dauerausstellung Exponate und erzählen dazu jede Menge Details. In den Osterferien haben die Scouts etwas Spezielles dabei: In ihrem Bauchladen warten spannende und interessante Objekte darauf, entdeckt zu werden. Die Scouts sind an folgenden Zeiten in der Dauerausstellung anzutreffen: Außerhalb der Ferien: samstags 12 bis 15 und sonntags 11 bis 16 Uhr, in den Osterferien: dienstags bis sonntags 11 bis 16 Uhr. red

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Kasino könnte die Kasse klingeln lassen

Kasino könnte die Kasse klingeln lassen

Der Protest gegen A-3-Ausbau wird stärker

Der Protest gegen A-3-Ausbau wird stärker

100 neue Arbeitsplätze entstehen in Sonnborn

100 neue Arbeitsplätze entstehen in Sonnborn

Ein Brief an Greta Thunberg

Ein Brief an Greta Thunberg

Mord an Wuppertalerin: Bekannter (35) stellt sich

Mord an Wuppertalerin: Bekannter (35) stellt sich

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren