Tierisch

Nachwuchs bei den Brillenpinguinen im Zoo

Im Grünen Zoo in Wuppertal sind Brillenpinguinküken geschlüpft.
+
Im Grünen Zoo in Wuppertal sind Brillenpinguinküken geschlüpft.

Bei der bedrohten Tierart werden noch einige Eier ausgebrütet.

Wuppertal. Im Wuppertaler Zoo schlüpfen derzeit Brillenpinguine. Vier Küken wachsen bereits heran. Der älteste Jungvogel schlüpfte am 2. Oktober und verlässt bereits häufig sein Nest und ist in Begleitung eines Elternteils zu sehen. Es wird der Schlupf weiterer Küken erwartet, denn einige Brutpaare sitzen noch auf Eiern.

Brillenpinguine leben an den Küsten Südafrikas und Namibias. Sie legen ihre Eier in flache Vertiefungen oder in Höhlen unter Felsvorsprüngen und bebrüten diese für etwa 40 Tage. Das Gelege besteht meist aus zwei Eiern, Männchen und Weibchen wechseln sich beim Brüten ab. Nach dem Schlupf bleiben die Brillenpinguin-Küken an Land, denn mit ihrem grauen Flaumgefieder können sie noch nicht schwimmen. Sie werden bis zu drei Monate von ihren Eltern mit vorverdautem Fisch gefüttert.

Der Grüne Zoo unterstützt schon lange Schutzorganisationen

Die Weltnaturschutzunion IUCN stuft die Brillenpinguine in ihrer Roten Liste als stark gefährdet ein und die Bestände schrumpfen immer weiter. Der Wuppertaler Zoo und der Zoo-Verein Wuppertal unterstützen schon seit vielen Jahren die Organisation SANCCOOB saves seabirds in Südafrika, die sich um in Not geratene Pinguine und andere Seevögel kümmert.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

LKW-Unfall: A46 zwischen Haan und Wuppertal derzeit voll gesperrt
LKW-Unfall: A46 zwischen Haan und Wuppertal derzeit voll gesperrt
LKW-Unfall: A46 zwischen Haan und Wuppertal derzeit voll gesperrt
Borbet schließt Standort in Solingen
Borbet schließt Standort in Solingen
Borbet schließt Standort in Solingen
Lkw-Fahrer stirbt bei Unfall auf A 46: Neue Erkenntnisse
Lkw-Fahrer stirbt bei Unfall auf A 46: Neue Erkenntnisse
Lkw-Fahrer stirbt bei Unfall auf A 46: Neue Erkenntnisse
Frau verliert die Kontrolle über ihr Auto: Das hatte schwere Folgen – Vollsperrung aufgehoben
Frau verliert die Kontrolle über ihr Auto: Das hatte schwere Folgen – Vollsperrung aufgehoben
Frau verliert die Kontrolle über ihr Auto: Das hatte schwere Folgen – Vollsperrung aufgehoben

Kommentare