The Voice of Germany

The Voice of Germany 2022: Diese drei Solinger sind in der Castingshow dabei

Die Solinger Suzana und Gabriel Pais bei ihrem Auftritt bei „The Voice of Germany“.
+
Die Solinger Suzana und Gabriel Pais bei ihrem Auftritt bei „The Voice of Germany“.

TVOG: Die Kandidaten Claudia, Suzana und Gabriel singen vor Peter Maffay, Mark Forster, Stefanie Kloß und Rea Garvey. Mehr zu Sendetermin, Songs und Bewerbung.

Solingen. Solingen ist diesmal stark vertreten in der Castingshow „The Voice of Germany“ (TVOG): Gleich drei Kandidaten aus der Klingenstadt singen in den „Blind Auditions“ vor der Jury aus Mark Forster, Peter Maffay, Rea Garvey und Stefanie Kloß.

Als Erste war Claudia Heinken aus Solingen an der Reihe. Die 42-jährige Hobbysängern hatte sich „Proud Mary“ von Tina Turner ausgesucht. Sie lieferte in der Blind Audition, die am 18. August ausgestrahlt wurde, einen kraftvollen Auftritt ab. Dafür erntete sie viel Applaus und zog das Publikum mit.

Einen Buzzer bekam sie jedoch nicht: Keiner der vier Coaches drückte den Knopf, um sich umzudrehen, um sie in ihr Team zu holen. „Das hatte eine Menge Energie“, kommentierte Mark Forster. Leider hatte die Stimme der Solingerin in den Tagen vor der Show gelitten. Mark gab den Tipp, dass sie es dazu Techniken gibt, die sie lernen könne.

Suzana und Gabriel: Sendetermin am Freitag

Die beiden anderen Kandidaten aus Solingen heißen Suzana und Gabriel. Mutter und Sohn stehen als Duo auf der Bühne von TVOG. Wie ihr Auftritt bei The Voice of Germany ankommt und ob sich Peter Maffay, Mark Forster oder einer der anderen Coaches umdreht - das ist am Freitag zu sehen. Die Show zur Blind Audition ist zwar bereits aufgezeichnet. Verraten dürfen die beiden Solinger aber noch nicht, wie es ausgegangen ist. Aber über die Vorgeschichte haben sie mit dem ST gesprochen.

Bewerbung war die Idee von Mutter Suzana

Auf die Idee, sich bei der TV-Gesangsshow „The Voice of Germany“ zu bewerben, hatte Suzana Pais ihren Sohn gebracht. Gabriel Iocco-Pais ist 18 Jahre alt und Schüler am Friedrich-List-Kolleg.

„Aber er hatte dann den Vorschlag, dass wir als Duo auftreten“, erzählt sie im Gespräch mit unserer Zeitung. Online-Castings und eine Auswahlrunde im Juni in Berlin folgten – erfolgreich. Am heutigen Freitag werden Gabriel Iocco-Pais (18) und Mutter Suzana (43) jetzt im Fernsehen zu sehen sein. Im „normalen“ Leben ist Suzana Pais beim Paritätischen beschäftigt.

Diesen Song singen die beiden in der Blind Audition

„Diamonds“ von Rihanna werden die beiden Solinger singen – so viel dürfen sie verraten. Ob es für ein Weiterkommen in die nächste Runde reicht, muss allerdings noch ein Geheimnis bleiben.

„Auf jeden Fall war es ein tolles Erlebnis“, schwärmt Suzana Pais von dem Auftritt vor der Jury, zu der neben Stefanie Kloß von Silbermond – „die war besonders nett“ – auch Mark Forster, Rea Garvey und Peter Maffay gehören.

Hier kann man die TVOG-Folge sehen

Der Auftritt von Gabriel und Mutter Suzana Pais wird am Freitag, 9. September, um 20.15 Uhr auf Sat.1 gesendet.

Auch nach der Ausstrahlung ist die TVOG-Folge auf Joyn zu sehen.

In den vergangenen Jahren haben mehrere Kandidaten aus de Bergischen Schlagzeilen bei The Voice of Germany gemacht. Aus Remscheid war Florian Alexander Kurz dabei.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Ex-Fußballprofi Lukas Podolski eröffnet Döner-Laden in Wuppertal
Ex-Fußballprofi Lukas Podolski eröffnet Döner-Laden in Wuppertal
Ex-Fußballprofi Lukas Podolski eröffnet Döner-Laden in Wuppertal
Zwei Wohnhäuser brennen in Wuppertal - Feuerwehr steckt in zugeparkten Straßen fest
Zwei Wohnhäuser brennen in Wuppertal - Feuerwehr steckt in zugeparkten Straßen fest
Zwei Wohnhäuser brennen in Wuppertal - Feuerwehr steckt in zugeparkten Straßen fest
Döppersberg: Die Rechnung geht auf
Döppersberg: Die Rechnung geht auf
Döppersberg: Die Rechnung geht auf
Verfolgungsjagd endet vor Gericht
Verfolgungsjagd endet vor Gericht
Verfolgungsjagd endet vor Gericht

Kommentare