Motorradfahrer stirbt nach Unfall

Die Uellendahler Straße war für die Unfallaufnahme gesperrt. Foto: to
+
Die Uellendahler Straße war für die Unfallaufnahme gesperrt.

Wuppertal Ein Motorradfahrer ist an Gründonnerstag in Wuppertal bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt worden und wenig später im Krankenhaus gestorben. Das teilte die Polizei mit. Gegen 12.15 Uhr bog ein 23-Jähriger mit seinem Kastenwagen von einer Tankstelle an der Uellendahler Straße nach rechts Richtung Saarstraße ab. Zunächst war er auf der Spur geradeaus unterwegs, wollte dann aber auf die Rechtsabbiegerspur wechseln.

Von hinten kam ein 30-jähriger Motorradfahrer, der rechts an dem Auto vorbeifahren wollte. Es kam zum Zusammenstoß. Der Motorradfahrer prallte gegen eine Warntafel und dann gegen einen Mast. Er starb am Abend an den Folgen seiner schweren Verletzungen. Der Autofahrer wird verdächtigt, unter Drogeneinfluss gestanden zu haben. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Unfall: Motorradfahrer im Krankenhaus gestorben
Unfall: Motorradfahrer im Krankenhaus gestorben
Unfall: Motorradfahrer im Krankenhaus gestorben
So fließt der Verkehr bei Großveranstaltungen auf Schloss Burg
So fließt der Verkehr bei Großveranstaltungen auf Schloss Burg
So fließt der Verkehr bei Großveranstaltungen auf Schloss Burg
In der Barmer Brauerei läuft alles in Handarbeit
In der Barmer Brauerei läuft alles in Handarbeit
In der Barmer Brauerei läuft alles in Handarbeit
Busfahrerin verliert Kontrolle und klemmt Taxi ein
Busfahrerin verliert Kontrolle und klemmt Taxi ein
Busfahrerin verliert Kontrolle und klemmt Taxi ein

Kommentare