Marihuana: Polizei stellt Pflanzen sicher

+
1100 Pflanzen vernichtete die Polizei in Wichlinghausen in einem Container. Foto: Polizei

Heute

Wuppertal. Ein süßlicher Geruch lag in dieser Woche über der Wiescherstraße in Wichlinghausen. Die Polizei führte dort erneut Durchsuchungen durch, um gegen illegalen Anbau von Marihuanapflanzen vorzugehen. Bis in die Nacht hinein räumten Beamte von Polizei und Kräfte der Feuerwehr in großem Stil Pflanztöpfe aus einer Garage. Insgesamt wurden 1100 Marihuanapflanzen und 16 Kilogramm Marihuana sichergestellt. Zwei Männer (21/24) wurden festgenommen. Laut Staatsanwaltschaft gibt es derzeit umfassende Anstrengungen, um sich gegen den Anbau und Handel illegaler Drogen einzusetzen. Auch in der Straße Unterkohlfurth entdeckte die Polizei eine Plantage mit etwa 200 Pflanzen und zahlreichen Utensilien. Eine Frau (49) und ein Mann (48) wurden festgenommen. Am vergangenen Sonntag hatte die Polizei in Oberbarmen bereits eine 200 Quadratmeter große Marihuana-Plantage ausgehoben. red

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Polizei und Zoll stellen Wuppertaler Innenstadt auf den Kopf
Polizei und Zoll stellen Wuppertaler Innenstadt auf den Kopf
Wie Wuppertal den Kreiselumbau plant
Wie Wuppertal den Kreiselumbau plant
A43/A46: Sperrungen im Kreuz Wuppertal-Nord
A43/A46: Sperrungen im Kreuz Wuppertal-Nord
Falsche Farbe am Schauspielhaus
Falsche Farbe am Schauspielhaus

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren