Kriminalität

Mann randaliert in Café und beißt Polizisten

+

WUPPERTAL Drei Männer haben in einem Café in Wuppertal randaliert und Frauen angepöbelt. Ein Mann wollte sich auch nicht von der Polizei beruhigen lassen - stattdessen rastete er aus.

Ein Trio hat in einem Café an der Herzogstraße randaliert. Nach Polizeiangaben pöbelten drei Männer Frauen an. Als die Polizei eintraf, beruhigten sich zwei der offensichtlich betrunkenen Männer sofort, teilten die Beamten mit. Ein 53-Jähriger ließ sich nach dem Vorfall am Freitagabend aber nicht beruhigen. Er beleidigte stattdessen die Polizisten, heißt es im Bericht der Polizei weiter.

53-Jähriger rastet aus und beißt zu 

Zudem habe er angekündigt, weitere Straftaten begehen zu wollen. Als die Beamten ihn in Gewahrsam nehmen wollten, sei er ausgerastet. Er wehrte sich mit Tritten und Schlägen und biss sogar einen Polizisten in einen Finger. Zwei Beamte wurden leicht verletzt, konnten nach Angaben der Polizei ihren Dienst aber fortsetzen. red

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Internationaler Zirkus Flic Flac feiert Premiere in Wuppertal
Internationaler Zirkus Flic Flac feiert Premiere in Wuppertal
Start: Vorverkauf für das Weihnachtssingen
Start: Vorverkauf für das Weihnachtssingen
Von der Heydt-Museum baut bis März um
Von der Heydt-Museum baut bis März um
Forensik: Stadt Wuppertal sieht sich im Plan
Forensik: Stadt Wuppertal sieht sich im Plan

Kommentare