Mann nach Kontrolle festgenommen

Köln/Wuppertal Am vergangenen Mittwoch, 9. Februar, befanden sich Beamte der Bundespolizei in der C-Passage des Kölner Hauptbahnhofs und kontrollierten dort gegen 7 Uhr einen 58-jährigen Mann. Das teilte die Polizei gestern mit. Laut Polizei fiel bei der Übermittlung seiner Daten auf, dass er von der Staatsanwaltschaft Wuppertal per Haftbefehl gesucht wurde.

Wegen Diebstahls sollte der Mann eine Geldstrafe von knapp 4000 Euro zahlen oder alternativ eine Freiheitsstrafe von 128 Tagen antreten. Der Mann konnte den hohen Geldbetrag allerdings nicht aufbringen. Deshalb wurde er vor Ort festgenommen. Bei der anschließenden Durchsuchung fanden die Einsatzkräfte einen Joint und Marihuana, beschlagnahmten die Drogen und stellten zusätzlich eine Strafanzeige wegen des unbefugten Besitzes von Betäubungsmitteln. Danach wurde der 58-Jährige der Kölner Polizei überstellt.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Nackte Menschen lagen in Wuppertal auf Krankenhausboden - Staatsanwaltschaft stellt Ermittlungen ein
Nackte Menschen lagen in Wuppertal auf Krankenhausboden - Staatsanwaltschaft stellt Ermittlungen ein
Nackte Menschen lagen in Wuppertal auf Krankenhausboden - Staatsanwaltschaft stellt Ermittlungen ein
Solar Decathlon Europe: Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren
Solar Decathlon Europe: Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren
Solar Decathlon Europe: Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren
Busfahrerin verliert Kontrolle und klemmt Taxi ein
Busfahrerin verliert Kontrolle und klemmt Taxi ein
Busfahrerin verliert Kontrolle und klemmt Taxi ein

Kommentare