Zauberhafte Welt

Märchenfest verzaubert auf Schloss Burg

+
In passender Kulisse warteten auf die rund 4000 erwarteten Besucher die bekanntesten Märchenfiguren höchstpersönlich.

SCHLOSS BURG Das Kinderfest zog wieder tausende Besucher an. Verein setzte erstmals Pendelbusse ein.

Von Kristin Kampmann

Einmal in die zauberhafte Welt von Prinzessinnen, Königen und Zwergen eintauchen und der Fantasie bei sagenumwobenen Märchenerzählungen freien Lauf lassen. Am Sonntag war das beim Kinder-Märchenfest auf Schloss Burg möglich. In passender Kulisse warteten auf die rund 4000 erwarteten Besucher die bekanntesten Märchenfiguren höchstpersönlich. Nicht nur Rapunzel mit ihrem langen Haar, auch Zwerg Nase, Captain Hook und Dornröschen brachten viele Kinderaugen zum Leuchten. „Wir freuen uns, dass der Besucheransturm mit jedem Mal größer wird“, sagte Organisatorin Nadine Neuschäfer vom Schlossbauverein. Aufgrund der hohen Anzahl an Besuchern sei es dem Verein zudem besonders wichtig gewesen, den Gästen bei der Parkplatzsituation entgegenzukommen. „Daher wurden in diesem Jahr erstmals Pendelbusse eingesetzt, um die Anfahrt möglichst angenehm zu gestalten“, erklärte Nadine Neuschäfer. Dennoch staute sich der Verkehr, auch an der Seilbahn gab es lange Warteschlangen.

Kinder-Märchenfest auf Schloss Burg

Das Kinder-Märchenfest auf Schloss Burg zog viele Besucher an.
Das Kinder-Märchenfest auf Schloss Burg zog viele Besucher an. © Michael Schütz
Das Kinder-Märchenfest auf Schloss Burg zog viele Besucher an.
Das Kinder-Märchenfest auf Schloss Burg zog viele Besucher an. © Michael Schütz
Das Kinder-Märchenfest auf Schloss Burg zog viele Besucher an.
Das Kinder-Märchenfest auf Schloss Burg zog viele Besucher an. © Michael Schütz
Das Kinder-Märchenfest auf Schloss Burg zog viele Besucher an.
Das Kinder-Märchenfest auf Schloss Burg zog viele Besucher an. © Michael Schütz
Das Kinder-Märchenfest auf Schloss Burg zog viele Besucher an.
Das Kinder-Märchenfest auf Schloss Burg zog viele Besucher an. © Michael Schütz
Das Kinder-Märchenfest auf Schloss Burg zog viele Besucher an.
Das Kinder-Märchenfest auf Schloss Burg zog viele Besucher an. © Michael Schütz
Das Kinder-Märchenfest auf Schloss Burg zog viele Besucher an.
Das Kinder-Märchenfest auf Schloss Burg zog viele Besucher an. © Michael Schütz
Das Kinder-Märchenfest auf Schloss Burg zog viele Besucher an.
Das Kinder-Märchenfest auf Schloss Burg zog viele Besucher an. © Michael Schütz
Das Kinder-Märchenfest auf Schloss Burg zog viele Besucher an.
Das Kinder-Märchenfest auf Schloss Burg zog viele Besucher an. © Michael Schütz
Das Kinder-Märchenfest auf Schloss Burg zog viele Besucher an.
Das Kinder-Märchenfest auf Schloss Burg zog viele Besucher an. © Michael Schütz
Das Kinder-Märchenfest auf Schloss Burg zog viele Besucher an.
Das Kinder-Märchenfest auf Schloss Burg zog viele Besucher an. © Michael Schütz
Das Kinder-Märchenfest auf Schloss Burg zog viele Besucher an.
Das Kinder-Märchenfest auf Schloss Burg zog viele Besucher an. © Michael Schütz
Das Kinder-Märchenfest auf Schloss Burg zog viele Besucher an.
Das Kinder-Märchenfest auf Schloss Burg zog viele Besucher an. © Michael Schütz
Das Kinder-Märchenfest auf Schloss Burg zog viele Besucher an.
Das Kinder-Märchenfest auf Schloss Burg zog viele Besucher an. © Michael Schütz
Das Kinder-Märchenfest auf Schloss Burg zog viele Besucher an.
Das Kinder-Märchenfest auf Schloss Burg zog viele Besucher an. © Michael Schütz
Das Kinder-Märchenfest auf Schloss Burg zog viele Besucher an.
Das Kinder-Märchenfest auf Schloss Burg zog viele Besucher an. © Michael Schütz
Das Kinder-Märchenfest auf Schloss Burg zog viele Besucher an.
Das Kinder-Märchenfest auf Schloss Burg zog viele Besucher an. © Michael Schütz
Das Kinder-Märchenfest auf Schloss Burg zog viele Besucher an.
Das Kinder-Märchenfest auf Schloss Burg zog viele Besucher an. © Michael Schütz
Das Kinder-Märchenfest auf Schloss Burg zog viele Besucher an.
Das Kinder-Märchenfest auf Schloss Burg zog viele Besucher an. © Michael Schütz
Das Kinder-Märchenfest auf Schloss Burg zog viele Besucher an.
Das Kinder-Märchenfest auf Schloss Burg zog viele Besucher an. © Michael Schütz
Das Kinder-Märchenfest auf Schloss Burg zog viele Besucher an.
Das Kinder-Märchenfest auf Schloss Burg zog viele Besucher an. © Michael Schütz
Das Kinder-Märchenfest auf Schloss Burg zog viele Besucher an.
Das Kinder-Märchenfest auf Schloss Burg zog viele Besucher an. © Michael Schütz
Das Kinder-Märchenfest auf Schloss Burg zog viele Besucher an.
Das Kinder-Märchenfest auf Schloss Burg zog viele Besucher an. © Michael Schütz

„Auch in diesem Jahr haben wir das Programm um weitere Erzähler und Märchenfiguren erweitert. So gibt es immer wieder etwas Neues zu entdecken“, sagte Neuschäfer. So kam die Schneekönigin mit ihrem kuschelweichen Eisbären besonders gut an. Und auch Aschenputtel, das man während des Burgrundgangs traf, bekam beim Sortieren der Erbsen tatkräftig Hilfe von vielen Kindern. Eher schaurig war hingegen die über den Vorplatz wandernde Hexe, die mit ihrem gruseligen Lachen besonders für Aufsehen, aber auch für einige verängstigte Blicke sorgte.

In den Räumen der Burg gab es ebenso viel zu entdecken: Neben Märchenerzählungen über kleine Helden, mutige Freunde, tapfere Ritter und Königskinder sorgte auch der Puppenspieler mit seinem Drachen Feuerfrey und dem Raben Roderich für märchenhafte Atmosphäre, viel Spaß und Unterhaltung im großen Rittersaal.

Unter Anleitung konnten die kleinen Besucher basteln

Wer lieber selbst aktiv werden wollte und auch nicht wie einige Kinder bereits im Kostüm der Lieblingsmärchenfigur auf die Burg gekommen war, hatte auf dem Fest viele Möglichkeiten. „Neu sind in diesem Jahr die verschiedenen Bastelaktionen, bei denen sich jeder eine schöne, selbst gemachte Erinnerung mit nach Hause nehmen kann“, erzählte Nadine Neuschäfer. Unter Anleitung konnten die kleinen Besucher hier bunte Kronen, verwunschene Spiegel und kleine Filzkostbarkeiten basteln und sich anschließend noch passend als Fee, Drache oder Elfe schminken lassen.

THEATERSTÜCK

TERMIN Ein weiteres Mal märchenhaft wird es am 21. Oktober im Rittersaal auf Schloss Burg. Dort wird, aufgeführt vom Westdeutschen Tourneetheater Remscheid, von 13 bis 16 Uhr das Kinder- und Jugendtheaterstück „Schneewittchen“ gezeigt. Karten und weitere Infos online.

www.termine.schlossburg.de

Um gut gestärkt nun auch den Außenbereich zu erkunden, gab es sowohl in den Räumen von Schloss Burg, als auch verteilt auf dem Vorplatz allerhand süße und herzhafte Leckereien. Im Burghof warteten bei wunderschönem Wetter viele aufgebaute Zelte darauf, entdeckt zu werden. So konnte man Monika vom Hötterfeld dabei zusehen, wie sie am Feuer den mittelalterlichen Färbevorgang für Stoffe vorbereitete. „Was hier köchelt, ist nichts zu essen, sondern die Wurzel Krapp, mit der Stoffe früher rot gefärbt wurden“, erklärte sie den Besuchern, die an der Kochstelle stehen geblieben waren.

Aber auch mittelalterliches Holzwerkzeug, Ritterkämpfe und Ritterausrüstungen gab es im Hof zu entdecken. „Ganz schön schwer, so ein Helm“, fand nicht nur der sechsjährige Leon. Wesentlich leichter flogen da die schillernden Seifenblasen durch die Luft, mit denen die Elfe Sorgenfrey und ihr Troll die märchenhafte Atmosphäre abrundeten.

Mehr zum Thema

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Er zeigt Schloss Burgs gruselige Seite

Er zeigt Schloss Burgs gruselige Seite

Raubüberfall am Bahnhof Oberbarmen

Raubüberfall am Bahnhof Oberbarmen

Bisher elf Störungen bei Schwebebahn

Bisher elf Störungen bei Schwebebahn

Springmann: Sohn verklagt Enkel

Springmann: Sohn verklagt Enkel

Elberfeld bekommt ein neues Gesicht

Elberfeld bekommt ein neues Gesicht

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren