Uni Wuppertal

Lambert T. Koch soll Ehrenring erhalten

Wuppertal will Lambert T. Koch auszeichnen.
+
Wuppertal will Lambert T. Koch auszeichnen.

Uni-Rektor soll für Verdienste ausgezeichnet werden.

Wuppertal -lho- Der scheidende Rektor der Uni Wuppertal, Lambert T. Koch, soll für seine großen Verdienste mit dem Ehrenring der Stadt Wuppertal ausgezeichnet werden.

Das schlägt Wuppertals Oberbürgermeister Uwe Schneidewind dem Rat vor. „Lambert Koch hat die Bergische Universität auf einmalige Weise entwickelt und ihr Strahlkraft in ganz Deutschland und weit darüber hinaus verliehen. Er hat es gleichzeitig geschafft, die Hochschule in der Stadt in einer Art und Weise zu vernetzen, die sie zu einem der stärksten Motoren der Wuppertaler Stadtentwicklung macht“, begründet Schneidewind seinen Vorschlag.
Interview mit Lambert T. Koch: Was die Uni Wuppertal so stark macht

Dazu auch: Bergische Universität wählt neue Rektorin

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

WM-Qualifikationslauf: Die hohe Schule des Gehorsams
WM-Qualifikationslauf: Die hohe Schule des Gehorsams
WM-Qualifikationslauf: Die hohe Schule des Gehorsams
Mehrere Baustellen sorgen tagelang für Zugausfälle in Wuppertal - eine Übersicht
Mehrere Baustellen sorgen tagelang für Zugausfälle in Wuppertal - eine Übersicht
Mehrere Baustellen sorgen tagelang für Zugausfälle in Wuppertal - eine Übersicht
17-Jährige Solingerin leidet seit Corona-Impfung unter Autoimmunkrankheit
17-Jährige Solingerin leidet seit Corona-Impfung unter Autoimmunkrankheit
17-Jährige Solingerin leidet seit Corona-Impfung unter Autoimmunkrankheit
Großbrand in Wuppertal: Polizei hat vermutliche Ursache
Großbrand in Wuppertal: Polizei hat vermutliche Ursache
Großbrand in Wuppertal: Polizei hat vermutliche Ursache

Kommentare