Unfall

Kuriose Unfallfahrt in Wuppertal 

Im Besitz einer Fahrerlaubnis war die junge Frau nicht.
+
Im Besitz einer Fahrerlaubnis war die junge Frau nicht.

In Wuppertal Cronenberg kam es am Freitagabend zu einem Verkehrsunfall. Die Fahrerin hatte Glück im Unglück.

Nur eine Runde um den Block wollte eine 19-Jährige Wuppertalerin am gestrigen Abend,24.01.2020, gegen 23.10 Uhr, in Cronenberg drehen. Dazu entwendete sie in einem unbeobachteten Moment die Fahrzeugschlüssel einer Freundin. um mit deren Ford davonzufahren. 

Die Fahrt endete auf der Kuchhauser Straße allerdings abrupt, als die 19-Jährige die Kontrolle über das Fahrzeug verlor, von der Fahrbahn abkam und eine Hecke durchbrach. An einer Hauswand kam das Fahrzeug schließlich zum Stehen. 

Die Unfallfahrerin blieb unverletzt, war allerdings alkoholisiert und räumte den Konsum von Betäubungsmitteln ein, woraufhin ihr eine Blutprobe entnommen wurde. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 7.500 Euro. Im Besitz einer Fahrerlaubnis war die junge Frau nicht. /red

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Geldtransporte: Fünf Millionen Euro sind verschwunden
Geldtransporte: Fünf Millionen Euro sind verschwunden
Geldtransporte: Fünf Millionen Euro sind verschwunden
Auf der Spur der „Lost Places“ im Tal
Auf der Spur der „Lost Places“ im Tal
Auf der Spur der „Lost Places“ im Tal
Wuppertal taucht wegen Adolphe Binder im Schwarzbuch auf
Wuppertal taucht wegen Adolphe Binder im Schwarzbuch auf
Wuppertal taucht wegen Adolphe Binder im Schwarzbuch auf
Zweiter Springmann-Prozess: Urteil fällt
Zweiter Springmann-Prozess: Urteil fällt
Zweiter Springmann-Prozess: Urteil fällt

Kommentare