Kultur: Keine Live-Auftritte bis Juli

Das Opernhaus bleibt für Besucher geschlossen. Foto: Andreas Fischer
+
Das Opernhaus bleibt für Besucher geschlossen.

Wuppertal Die Stadtspitze hat sich gemeinsam mit den Leitungsteams von Wuppertaler Bühnen, Sinfonieorchester und Tanztheater entschieden, alle in Wuppertal geplanten Vorstellungen vor Publikum bis zum Ende der Spielzeit, also Mitte Juli, abzusagen. Stattdessen wird das Konzert des Sinfonieorchesters „Alles neu“ am 21. und 29. Mai per Stream zu erleben sein.

Auch die Aufführungen „La traviata“ von Guiseppe Verdis und Luigi Nonos „Intolleranza 2021“ der Oper werden per Stream gezeigt. Das Schauspiel Wuppertal veröffentlicht weitere Folgen von „Schnappschuss digital“ und „Das literarische Solo – Podcast“. Die für diese Spielzeit geplanten Produktionen „Dantons Tod“ von Georg Büchner und Dennis Kellys „Waisen“ werden aufführungsreif geprobt, um sie in der nächsten Spielzeit dem Publikum zu zeigen.

wuppertaler-buehnen.de

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Inzidenz über 50: Diese Corona-Regeln gelten in Solingen ab Montag
Inzidenz über 50: Diese Corona-Regeln gelten in Solingen ab Montag
Inzidenz über 50: Diese Corona-Regeln gelten in Solingen ab Montag
Fahrzeug brennt auf der L74 lichterloh
Fahrzeug brennt auf der L74 lichterloh
Fahrzeug brennt auf der L74 lichterloh
Freizeitspaß am Zoo-Stadion läuft bis zum 11. Juli
Freizeitspaß am Zoo-Stadion läuft bis zum 11. Juli
Freizeitspaß am Zoo-Stadion läuft bis zum 11. Juli
In der Wupper findet sich sogar Diebesgut
In der Wupper findet sich sogar Diebesgut
In der Wupper findet sich sogar Diebesgut

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare