Blaulicht

Keller in Wuppertal brennen

+
In den frühen Morgenstunden brannte es gleich dreimal.

WUPPERTAL In der Nacht zu Samstag brannte es in mehreren Kellern an der Straße Ostersbaum.

Am frühen Samstagmorgen, 27.07.2019, gegen 02.45 Uhr entdeckten Anwohner Rauchschwaden, die aus dem Keller eines Mehrfamilienhauses kamen. Sie alarmierten die Feuerwehr und diese die Polizei. 

Die zuerst eintreffenden Einsatzkräfte entdeckten einen weiteren Kellerbrand in einem zweiten Mehrfamilienhaus, sowie einen brennenden Rollstuhl vor einem dritten Haus. Die Feuerwehr konnte die Brände rasch löschen und sämtliche Hausbewohner unverletzt retten. 

Während der Löscharbeiten war der Ostersbaum für den Fahrzeugverkehr gesperrt. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei zur Brandursache und Schadenshöhe dauern an. Derzeit gehen die Ermittler von Brandstiftung aus. /red

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Die ungewisse Zukunft der Düsseldorfer Umweltspur
Die ungewisse Zukunft der Düsseldorfer Umweltspur
Kaugummi-Wände für saubere City
Kaugummi-Wände für saubere City
Unbekannte rammen Wuppertaler Wohnhaus und flüchten
Unbekannte rammen Wuppertaler Wohnhaus und flüchten
Wuppertals OB fordert zuverlässigen Nahverkehr
Wuppertals OB fordert zuverlässigen Nahverkehr

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren