Junger Mann stürzt in Aufzugschacht

Düsseldorf. In einem Hotel an der Steinstraße ist am Samstagabend ein Aufzug steckengeblieben. Mehrere Personen waren eingesperrt, ein junger Mann versuchte daraufhin, über eine Tür zum Aufzugboden herauszuklettern. Er stürzte bei dem Versuch viereinhalb Meter in die Tiefe und blieb schwer verletzt im Aufzugschacht liegen. Der Mann wurde von Höhenrettern der Feuerwehr aus dem Schacht befreit und ins Krankenhaus gebracht. Es bestand laut Feuerwehr keine Lebensgefahr. Der Aufzug soll wegen eines technischen Defektes steckengeblieben sein. red

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Die ungewisse Zukunft der Düsseldorfer Umweltspur
Die ungewisse Zukunft der Düsseldorfer Umweltspur
Kaugummi-Wände für saubere City
Kaugummi-Wände für saubere City
Unbekannte rammen Wuppertaler Wohnhaus und flüchten
Unbekannte rammen Wuppertaler Wohnhaus und flüchten
Wuppertals OB fordert zuverlässigen Nahverkehr
Wuppertals OB fordert zuverlässigen Nahverkehr

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren