Junge Forscher erleben die Steinzeit

Ferienbetreuung im Museum

Mettmann In den Sommerferien können kleine Abenteurer und Entdeckerinnen eine spannende Zeit im Neandertal erleben. Das Neanderthal Museum bietet eine ganztägige Ferienbetreuung für Kinder zwischen sechs und neun Jahren an. Die Kinder können einzelne Tage oder sogar eine ganze Woche mit viel Spaß und Bewegung im Museum, in der Steinzeitwerkstatt und im Wald verbringen und werden den ganzen Tag von einem Pädagogen begleitet. Jeder Tag steht unter einem neuen Motto. Der Montag ist dem Thema „Steinzeit“ gewidmet: Die Kinder sind ganz alleine im Museum, denn eigentlich hat das Museum montags geschlossen. Sie schminken und „tätowieren“ sich wie die Menschen in der Steinzeit. Im Anschluss jagen sie mit der Speerschleuder und basteln ihr eigenes Steinzeitmesser.

Der Dienstag hat das Motto „Im Wald“: Die kleinen Abenteurer machen eine Schnitzeljagd im Wald, lesen Fährten, sammeln Nüsse und Naturmaterialien. Mittwochs geht es um Tiere, am Donnerstag um Römer und Gladiatoren. Jeden Freitag ist Überraschungstag. Die Ferienbetreuung wird angeboten für Kinder zwischen sechs und neun Jahren in der dritten, fünften und sechsten Ferienwoche (ab 13. Juli, 27. Juli und 3. August). Tickets kosten pro Tag 47,90 Euro und sind ausschließlich online buchbar:

www.westticket.de

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Ausgebüxter Nandu ist gestorben
Ausgebüxter Nandu ist gestorben
Ausgebüxter Nandu ist gestorben
"Scheisse geparkt": Wenn Bürger mit Zetteln gegen schlechte Parker kämpfen
"Scheisse geparkt": Wenn Bürger mit Zetteln gegen schlechte Parker kämpfen
"Scheisse geparkt": Wenn Bürger mit Zetteln gegen schlechte Parker kämpfen
Stichwahl in Wuppertal: Der Tonfall wird schärfer
Stichwahl in Wuppertal: Der Tonfall wird schärfer
Stichwahl in Wuppertal: Der Tonfall wird schärfer
Jubiläum im Elefantenhaus
Jubiläum im Elefantenhaus
Jubiläum im Elefantenhaus

Kommentare