Joint als Zigarette getarnt

Bewährungsstrafe

Wuppertal -kati- Weil er 2017 zwei damals 16-Jährigen Zigaretten gegeben hat, in denen Haschisch war, ohne dass die Mädchen davon wussten, hat das Amtsgericht einen 28-Jährigen zu zehn Monaten Haft auf Bewährung verurteilt. Der Angeklagte hatte die Vorwürfe abgestritten, die Mädchen hätten von der Droge gewusst. Sie seien ja zu ihm gekommen, um „etwas zu rauchen“.

Die beiden Zeuginnen erzählten eine andere Version: Eine der beiden hatte den Angeklagten über das soziale Netzwerk Instagram kennengelernt, wollte sich mit ihm treffen, nahm zum Besuch in dessen Wohnung die Freundin mit. Der Angeklagte habe darauf gedrängt, ihnen als Gastgeber die Zigaretten zu drehen. Diese hätten merkwürdig geschmeckt, später sei ihnen schwindelig geworden und sie hätten Kopfschmerzen bekommen. Da sei ihnen klar geworden, dass er in ihre Zigaretten wie in seine eigene Haschisch eingedreht habe.

Sie hätten auch über ihr Alter gesprochen, so eine Zeugin, sie habe gesagt, dass sie 16 Jahre alt war. Der Angeklagte hatte erklärt, die Mädchen hätten sich als 18 ausgegeben. Das Gericht glaubte den jungen Frauen, verhängte die Bewährungsstrafe.

Der Angeklagte musste trotzdem in Haft. Denn weil er morgens nicht zur Verhandlung kam, hatte das Gericht ihn durch die Polizei holen lassen. Dabei fiel auf, dass es noch einen Haftbefehl gab: Er war im März wegen der Coronasituation aus der Haft entlassen worden, zum Antritt der Reststrafe von 56 Tagen aber nicht erschienen. Daher wurde nun direkt er aus dem Gerichtssaal mitgenommen.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Tötungsdelikt: Spur führt nach Solingen
Tötungsdelikt: Spur führt nach Solingen
Tötungsdelikt: Spur führt nach Solingen
WKW droht die Pleite
WKW droht die Pleite
WKW droht die Pleite
59-Jähriger verliert beim Losfahren die Kontrolle über sein Auto
59-Jähriger verliert beim Losfahren die Kontrolle über sein Auto
59-Jähriger verliert beim Losfahren die Kontrolle über sein Auto
So ist aktuell die Lage auf den Intensivstationen in Solingen
So ist aktuell die Lage auf den Intensivstationen in Solingen
So ist aktuell die Lage auf den Intensivstationen in Solingen

Kommentare