Freiflug-Voliere

Aralandia muss später öffnen

+
Die Vögel ziehen bereits nach und nach ein, eröffnet wird später. 

Der Zoo-Verein Wuppertal sagt Eröffnung ab.

Wuppertal. Der Zoo-Verein Wuppertal muss wegen der Corona-Pandemie die Eröffnung der Freiflug-Voliere Aralandia am 30. März absagen. Wann die Anlage, die der Zoo-Verein als größtes Projekt seiner Vereinsgeschichte realisiert hat, eröffnet werden kann, steht aktuell noch nicht fest, so der Zoo-Verein. 

Aber der Zoo-Verein hat auch erfreuliche Nachrichten: Erstmals in seiner 65-jährigen Geschichte konnte der Zoo-Verein die Marke von 2000 Mitgliedern knacken. Judith Liebrecht wurde als 2000. Mitglied bereits Mitte Februar vom 1. Vorsitzenden Bruno Hensel begrüßt, anschließend gab es einen kleinen Einblick in die laufende Baustelle von Aralandia. red

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Autokino auf dem Carnaper Platz geht in die Verlängerung
Autokino auf dem Carnaper Platz geht in die Verlängerung
Greenpeace richtet Spur für Radler ein
Greenpeace richtet Spur für Radler ein
Der Zoo wirkt leer, ist aber ausgebucht
Der Zoo wirkt leer, ist aber ausgebucht
Vombaur verlegt Standort nach Nächstebreck
Vombaur verlegt Standort nach Nächstebreck

Kommentare