Herzzentrum: Kardiologie verstärkt

Prof. Dr. med. Marc M. Vorpahl. Foto: Michael Mutzberg
+
Prof. Dr. med. Marc M. Vorpahl. Foto: Michael Mutzberg

Wuppertal Das Herzzentrum Wuppertal verstärkt seine Leitungsebene. Prof. Dr. Marc Vorpahl, der bereits Mitte des letzten Jahres eine Professur für Strukturelle Herzerkrankungen an der Universität Witten-Herdecke erhalten hat, ist seit 1. Januar Chefarzt dieses Bereichs. Vorpahl leitet bereits seit 2011 den Bereich „Strukturelle Herzerkrankungen“ am Herzzentrum Wuppertal, der die innovative sogenannte interventionelle Therapie aller Herzklappenfehler mit Kathetern beinhaltet. „Diese Berufung ist für unser Herzzentrum ein großer Schritt in die medizinische Zukunft. Die Behandlung struktureller Herzerkrankungen ist für viele Patienten im Bergischen Land sehr wichtig geworden“, heißt es aus dem Helios Klinikum am Arrenberg.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Polizist über Wohnung in der Hasseldelle: „Es sah aus wie ganz normales Leben“
Polizist über Wohnung in der Hasseldelle: „Es sah aus wie ganz normales Leben“
Polizist über Wohnung in der Hasseldelle: „Es sah aus wie ganz normales Leben“
Archäologen finden Gräber mitten in Haan
Archäologen finden Gräber mitten in Haan
Archäologen finden Gräber mitten in Haan
Unfallflucht: 14 500 Euro Sachschaden - Polizei sucht Zeugen
Unfallflucht: 14 500 Euro Sachschaden - Polizei sucht Zeugen
Unfallflucht: 14 500 Euro Sachschaden - Polizei sucht Zeugen
Brandstifter in Ronsdorf in Tatortnähe aufgegriffen
Brandstifter in Ronsdorf in Tatortnähe aufgegriffen
Brandstifter in Ronsdorf in Tatortnähe aufgegriffen

Kommentare