Herbstferien: Viel Programm im Zoo

Blick hinter die Kulissen und Tour zu Tierbabys.

Wuppertal. In der kommenden Woche beginnen für die Schüler die Herbstferien. Der Wuppertaler Zoo hat für die schulfreie Zeit ein umfassendes Ferienprogramm aufgelegt, das am Dienstag, 15. Oktober, mit einer Kinder-Ferienführung zu den Tierkindern beginnt. Weitere Kinder-Ferienführungen mit wechselnden Themen stehen für den 17., 22. und 24. Oktober im Programm. Die Teilnahme an den Führungen ist kostenfrei, es ist nur der reguläre Zoo-Eintritt zu entrichten. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Treffpunkt ist um 10.30 Uhr das Bronzekamel am Eingang des Zoos.

Am Mittwoch, 16. Oktober, startet um 14 Uhr eine herbstliche Entdeckungstour durch den Zoo. Sie kostet drei Euro zusätzlich zum Eintritt. Eine Anmeldung an der Zoo-Kasse ist erforderlich.

Bei einer Abendführung am Montag, 21. Oktober, erleben Zoobesucher die Tiere bei ihren abendlichen Aktivitäten und Vorbereitungen auf die Nacht sowie die besondere Atmosphäre im geschlossenen Zoo. Die Führung beginnt um 18 Uhr und kostet sechs Euro zuzüglich Zoo-Eintritt. Eine Anmeldung ist erforderlich.

Wer immer schon einmal wissen wollte, wie ein Zoo funktioniert, ist bei der Führung hinter die Kulissen gut aufgehoben. Sie findet am Mittwoch, 23. Oktober, ab 15 Uhr statt und kostet sechs Euro zuzüglich Eintritt. Eine Anmeldung ist erforderlich.

Nach den Herbstferien steht am Mittwoch, 13. November, der Martinsumzug durch den Zoo an. Tickets gibt es nur im Kartenvorverkauf an der Zoo-Kasse. Erwachsene zahlen acht Euro, Kinder bis 14 Jahre haben freien Eintritt, müssen aber mit angemeldet werden. red

Anmeldungen sind möglich an der Zoo-Kasse, unter P (02 02) 5 63-36 00 oder per E-Mail an kontakt@zoo-wuppertal.de.

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Polizei und Zoll stellen Wuppertaler Innenstadt auf den Kopf
Polizei und Zoll stellen Wuppertaler Innenstadt auf den Kopf
Wie Wuppertal den Kreiselumbau plant
Wie Wuppertal den Kreiselumbau plant
A43/A46: Sperrungen im Kreuz Wuppertal-Nord
A43/A46: Sperrungen im Kreuz Wuppertal-Nord
Falsche Farbe am Schauspielhaus
Falsche Farbe am Schauspielhaus

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren