Schutz der Patienten und Mitarbeiter

Helios: Ab Montag keine Besuche mehr

Alle Hygienemaßnahmen helfen nichts, wenn das Virus von außen eingeschleppt wird. Helios verbietet daher Besuche. Symbolfoto: cb
+
Alle Hygienemaßnahmen helfen nichts, wenn das Virus von außen eingeschleppt wird. Helios verbietet daher Besuche.

Ab Montag gilt ein generelles Besuchsverbot im Wuppertaler Helios-Klinikum mit den Standorten in Barmen und Elberfeld.

Wuppertal. Das Ganze diene dem Schutz der Patienten und Mitarbeiter, teilt das Klinikum mit. Ausnahmen seien nur in dringenden Einzelfällen möglich für Palliativ-, Intensiv- und Demenzpatienten in Absprache mit dem Stationsteam. 

Für minderjährige Patienten auf den Kinder- und Jugendstationen sowie auf der Geburtsstation werden mit den Eltern eingeschränkte Sonderregelungen abgesprochen.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Von Kabul ins Küllenhahner Lädchen
Von Kabul ins Küllenhahner Lädchen
Von Kabul ins Küllenhahner Lädchen
Keine Impfstoffproduktion mehr in Wuppertal
Keine Impfstoffproduktion mehr in Wuppertal
Keine Impfstoffproduktion mehr in Wuppertal
Tunnel der Nordbahntrasse wird zeitweise gesperrt
Tunnel der Nordbahntrasse wird zeitweise gesperrt
Tunnel der Nordbahntrasse wird zeitweise gesperrt
Wuppertaler Stadthalle ist auf dem Weg zur Normalität
Wuppertaler Stadthalle ist auf dem Weg zur Normalität
Wuppertaler Stadthalle ist auf dem Weg zur Normalität

Kommentare