Haus & Grund lehnt Baumschutzsatzung ab

Wuppertal. Haus & Grund in Wuppertal lehnt die Wiedereinführung der Baumschutzsatzung ab. Das begründet der Verein in einer Stellungnahme: „Selbstverständlich hat jeder Baum in Wuppertal grundsätzlich einen hohen Wert und sie sollen dem Grunde nach erhalten bleiben. Eine Baumschutzsatzung erfüllt diesen Zweck jedoch gerade nicht. Wenn bis ins kleinste Detail geregelt wird, ob, wann und unter welchen Bedingungen ein Baum gefällt werden darf, und hierfür eine Genehmigung durch den Oberbürgermeister eingeholt werden muss, überlegen sich die Bürger zukünftig genau, ob sie überhaupt noch Bäume einpflanzen.“ red

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Ein Brief an Greta Thunberg

Ein Brief an Greta Thunberg

Tote Rentnerin in Wuppertal: Tatverdächtiger gefasst

Tote Rentnerin in Wuppertal: Tatverdächtiger gefasst

Kasino könnte die Kasse klingeln lassen

Kasino könnte die Kasse klingeln lassen

Der Protest gegen A-3-Ausbau wird stärker

Der Protest gegen A-3-Ausbau wird stärker

Jetzt fahren Rollstühle auch Treppen hoch

Jetzt fahren Rollstühle auch Treppen hoch

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren