Händler sagen beliebten Markt ab

Weihnachtsdürpel

Solingen -wi- Nun hat es auch den Weihnachtsdürpel in Ohligs erwischt. Aufgrund der stark steigenden Infektionszahlen hat sich die Ohligser Werbe- und Interessengemeinschaft (OWG) dazu entschlossen, den Weihnachtsdürpel abzusagen. Eigentlich sollte der kleine Weihnachtsmarkt vom 3. bis 5. Dezember stattfinden. Dazu teilt die OWG mit: „Das Fest lebt von intensivem und unbeschwertem Miteinander. Eine konsequente Umsetzung der 2G-Regel lässt sich bei einer öffentlichen Veranstaltung im Ohligser Stadtkern nicht umsetzen, und niemand soll unnötig gefährdet werden.“ Statt des Weihnachtsdürpels soll es jetzt kleine Aktionen geben.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Neue App lohnt sich für mittlere Strecken
Neue App lohnt sich für mittlere Strecken
Neue App lohnt sich für mittlere Strecken
Unfallflucht: Wuppertaler verursacht betrunken einen Unfall
Unfallflucht: Wuppertaler verursacht betrunken einen Unfall
Unfallflucht: Wuppertaler verursacht betrunken einen Unfall
James Bond läuft im Haaner Autokino
James Bond läuft im Haaner Autokino
Seit Samstag bleiben Clubs wieder geschlossen
Seit Samstag bleiben Clubs wieder geschlossen
Seit Samstag bleiben Clubs wieder geschlossen

Kommentare