Mit Bühnenprogramm

Gräfrath lädt nach zweijähriger Pause zum Marktfest ein

Das beliebte Gräfrather Marktfest kehrt nach einer Corona-Pause zurück. Archivfoto: Daniela Tobias
+
Das beliebte Gräfrather Marktfest kehrt nach einer Corona-Pause zurück.
  • Andreas Tews
    VonAndreas Tews
    schließen

Solinger Stadtteil feiert vom 6. bis 8. Mai – Programm hat den Umfang früherer Jahre.

Solingen. Nach zwei Jahren Corona-Pause werden die Gräfrather und Besucher wieder gemeinsam auf ihrem Marktplatz feiern. Die Vorbereitungen für das Marktfest am Wochenende, 6. bis 8. Mai, gehen laut Dragan Denic von der Arbeitsgemeinschaft Gräfrather Vereine in die Endphase. Die beteiligten zwölf Vereine bieten an diesen drei Tagen auf dem Gräfrather Markt nicht nur diverse Stände mit Speisen und Getränken, sondern auch ein Bühnenprogramm.

Im Sommer und Herbst gibt’s in Solingen einen Feste-Marathon

Nicht nur durch seine familiäre Atmosphäre ist dieses Stadtteilfest ein besonderes. Dies gelte auch, weil die Einnahmen in eine Kasse gehen und der Überschuss anschließend unter den Vereinen aufgeteilt werde, erklärt Denic. Er hofft darauf, dass der Marktplatz im alten Gräfrather Ortskern voll sein wird. In Vor-Corona-Zeiten war dies vor allem an den Freitagen und Samstagen der Fall. Nach zwei Jahren Corona sei die Besucherzahl aber kaum abzuschätzen. Das Festprogramm habe den Umfang früherer Jahre:

Freitag, 6. Mai: Um 18.30 Uhr wird Oberbürgermeister Tim Kurzbach das 44. Gräfrather Marktfest eröffnen. Im Anschluss legt „DJ Dietmar Jansen“ von 19 bis 22 Uhr Partymusik auf.

Samstag, 7. Mai: Um 15 Uhr werden die Stände eröffnet. Die Moderation auf der Bühne übernimmt Tobias Kollig. Von 15 bis 16.30 Uhr steht die bekannte Blues-Oldies-One-Man-Band „Dr. Mojo“ auf der Bühne. Von 17 bis 19.30 Uhr spielt die junge Coverband „The Proms“. „Be Prepares“, eine laut Denic rein Gräfrather Band, tritt von 20 bis 23 Uhr auf.

Sonntag, 8. Mai: Der Festsonntag beginnt um 10.30 Uhr mit einem Gottesdienst auf dem Markt. Das Thema dabei: „Ein Fest für Klein und Groß“. Von 11.30 bis 13.30 Uhr spielt die Stadtkapelle Solingen zum bergischen Frühschoppen auf. Ab 14 Uhr bieten „Tone Fish“ drei Stunden lang Rat City Folk.

Parallel zu den Nachmittagsprogrammen verzaubert der Clown „Willy“ am Samstag und Sonntag die Kinder mit clownesker Ballonzauberei. Auf dem Marktplatz wird auch das Kinderkarussell seine Runden drehen. Kinderschminken ist bei einem Team des Gräfrather Turn- und Sportvereins angesagt.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare