GPS-Daten führen nach Solingen

Polizeieinsatz

Solingen -to/neu- Nach dem Hinweis eines niederländischen Sicherheitsdienstes hat die Polizei am Freitagabend in Solingen mehrere Autos sichergestellt. Das Unternehmen hatte anhand der GPS-Daten einen Wagen orten können, der zuvor offenbar gestohlen worden war. Die GPS-Daten führten auf ein Gelände im Solinger Stadtteil Wald. Wie die Polizei bestätigt, wurde das fragliche Auto tatsächlich vor Ort gefunden und sichergestellt. Wie und warum dieses auf dem betroffenen Gelände stand, ist nun Gegenstand der weiteren Ermittlungen. Im Zuge dieses Einsatzes wurden weitere Fahrzeuge sichergestellt, deren Herkunft nun zunächst geklärt werden müsse, bestätigte die Polizei.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Corona-Kirmes auf dem Carnaper Platz
Corona-Kirmes auf dem Carnaper Platz
Schloss Lüntenbeck erstrahlt in neuem Licht
Schloss Lüntenbeck erstrahlt in neuem Licht
Schloss Lüntenbeck erstrahlt in neuem Licht
Das Gänsegeschäft läuft gut an
Das Gänsegeschäft läuft gut an
Das Gänsegeschäft läuft gut an
Keine Impfstoffproduktion mehr in Wuppertal
Keine Impfstoffproduktion mehr in Wuppertal
Keine Impfstoffproduktion mehr in Wuppertal

Kommentare