Pandemie

Forscher: Umfrage zur Corona-App

Die Forscher wollen die Corona-App verbessern. Foto: Stefan Jaitner/dpa
+
Die Forscher wollen die Corona-App verbessern.

Wuppertal. Mehr als 25,7 Millionen Menschen haben die Corona-Warn-App mittlerweile heruntergeladen. Die Wirksamkeit der App im Kampf gegen die Pandemie ist dabei direkt abhängig von der Bereitschaft der Menschen, die App aktiv zu nutzen. Mehr als eine Viertel Millionen Nutzer haben ihr positives Testergebnis bisher geteilt und ihre Mitmenschen damit vor einer potenziellen Infektion mit dem Corona-Virus gewarnt.

Um die Akzeptanz der App weiter zu erhöhen, hat das Fachgebiet Produktsicherheit und Qualität (PSQ) an der Bergischen Universität Wuppertal eine Umfrage zur Motivation von Nutzer der Corona-Warn-App erstellt. Die Wuppertaler Forscher arbeiten gemeinsam mit SAP und dem Robert Koch-Institut an der Weiterentwicklung der App. Die Umfrage besteht aus 16 Fragen und dauert maximal zehn Minuten. Die Eingabe von personenbezogenen Daten ist freiwillig.

https://t1p.de/s2n3

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Urteil zu Schrottimmobilien ein „gutes Signal“
Urteil zu Schrottimmobilien ein „gutes Signal“
Urteil zu Schrottimmobilien ein „gutes Signal“
Keine Impfstoffproduktion mehr in Wuppertal
Keine Impfstoffproduktion mehr in Wuppertal
Keine Impfstoffproduktion mehr in Wuppertal
Bürgermeister Stefan Caplan ist tot
Bürgermeister Stefan Caplan ist tot
Bürgermeister Stefan Caplan ist tot
20 Infektionen: Weitere Gäste werden gesucht
20 Infektionen: Weitere Gäste werden gesucht

Kommentare