Museum

Forscher treffen sich im Neandertal

+
Im Neanderthal Museum zeigen Wissenschaftler, wie sie forschen. 

METTMANN Experten stehen am Sonntag Rede und Antwort im Museum.

Einmal ein 20 000 Jahre altes Steinwerkzeug in die Hand nehmen, dabei sein, wenn ein 3-D-Scan entsteht oder mit dem Georadar in die Erde schauen – das und mehr ist am „Tag der Forschung“ am kommenden Sonntag, 25. November, im Neanderthal Museum in Mettmann möglich. Als Teil der Sonderausstellung „Forscherlabor Archäologie – Bodenschätze enträtseln“ (24. November bis 5. Mai) werden am „Tag der Forschung“ mehr als 20 Wissenschaftler des Museums sowie seiner Kooperationspartner von den Universitäten Köln und Aachen, der Kommission für Archäologie außereuropäischer Kulturen Bonn und dem Amt für Bodendenkmalpflege des LVR den Museumsbesuchern Einblicke in ihre Arbeit geben.

Mitten in der Ausstellung zeigen sie ihre Hightechgeräte, Funde und Arbeitsmaterialien. Am Computer werden Arbeitsergebnisse und Methoden erläutert. Besucher aller Altersgruppen können die Technik und Exponate anfassen und Fragen stellen.

Das Neanderthal Museum ist auch eine internationale Forschungseinrichtung, die in Europa und Nordafrika in Zusammenarbeit mit Partnern Forschungsprojekte durchführt. Ob in Marokko, Spanien, Portugal, Frankreich, Italien oder Deutschland: Wissenschaftler des Museums sind häufig an den Hotspots der Forschung in diesen Ländern beteiligt. red

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Raubüberfall am Bahnhof Oberbarmen

Raubüberfall am Bahnhof Oberbarmen

Bisher elf Störungen bei Schwebebahn

Bisher elf Störungen bei Schwebebahn

Springmann: Sohn verklagt Enkel

Springmann: Sohn verklagt Enkel

Elberfeld bekommt ein neues Gesicht

Elberfeld bekommt ein neues Gesicht

Kasino könnte die Kasse klingeln lassen

Kasino könnte die Kasse klingeln lassen

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren