Bühnenstück „Ein Traumspiel“

Film des Jungen Theaters Wuppertal

Szenen des Films wurden beim Golfclub Felderbach in Sprockhövel gedreht. Foto: Junges Theater
+
Szenen des Films wurden beim Golfclub Felderbach in Sprockhövel gedreht.

Wuppertal. Aufgrund der Pandemie konnte das Junge Theater Wuppertal das Bühnenstück „Ein Traumspiel“ von August Strindberg nicht aufführen.

Die Proben wurden auf Zoom verlagert und die Inszenierung neu konzipiert. Daraus ist nun ein Film entstanden, der auch die künstlerische Arbeit mit Zoom wiedergibt sowie die Verlagerung in und auf das Grüne zeigt.

Im Fokus des Stücks liegt ein Offizier, der erst in einem Schloss eingesperrt ist, dann vor dem Theater am Engelsgarten auf seine Victoria wartet. Erinnerungen, Erlebnisse sowie Erfindungen mischen sich und immer wieder taucht die Frage auf, was hinter der Tür ist. Das Junge Theater Wuppertal ist der Jugendclub des Schauspiel Wuppertal. Jugendliche im Alter von 16 bis 22 Jahren erarbeiten in jedem Theaterjahr eine eigene Produktion. Ab Freitag, 21. Mai, um 17 Uhr ist der Film online zu sehen.

www.schauspiel-wuppertal.de/traumspiel

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Steinbeck: Trödelmarkt belebt Bahnhofsgelände
Steinbeck: Trödelmarkt belebt Bahnhofsgelände
Steinbeck: Trödelmarkt belebt Bahnhofsgelände
Fünffache Kindstötung in der Hasseldelle: Staatsanwalt hält an Mutter als Täterin fest
Fünffache Kindstötung in der Hasseldelle: Staatsanwalt hält an Mutter als Täterin fest
Fünffache Kindstötung in der Hasseldelle: Staatsanwalt hält an Mutter als Täterin fest
Vereine am Elbsee fordern Kontrollen
Vereine am Elbsee fordern Kontrollen
Vereine am Elbsee fordern Kontrollen
Der letzte Eisbär verlässt den Wuppertaler Zoo
Der letzte Eisbär verlässt den Wuppertaler Zoo
Der letzte Eisbär verlässt den Wuppertaler Zoo

Kommentare