Freizeitsport

Sonntag schließt die Nordbahntrasse das bergische Radwegenetz

WUPPERTAL Am Sonntag schließt die Nordbahntrasse das bergische Radwegenetz. Gefeiert wird mit vielen Mitmach-Aktionen und Livemusik.

Von Knut Reiffert und Annabell Fugmann

Am Sonntag wird das gefeiert, was eigentlich schon seit der Eröffnung der Nordbahntrasse im Dezember 2014 Fakt ist: Das Radwegenetz der Panorama-Radwege und der Bergischen Bahntrassen ist auf einer Gesamtlänge von über 300 Kilometern durchgängig befahrbar.

Diesen historischen Lückenschluss feiern alle Bürgerinnen und Bürger mit einer großen Fahrradrallye mit 26 Stationen auf den ehemaligen Trassen und den Panoramaradwegen. Natürlich sind aber auch Spaziergänger, Jogger und sonstigen Trassennutzer eingeladen.

Mobilitätstag und offizieller Akt am Mirker Bahnhof

„Wir wollten dazu beitragen, dass die Verbindung klar wird und die Leute einmal über den Tellerrand schauen“, erzählt Projektleiterin Annette Nothnagel über die Motivation zum Fest. Die Bergische Struktur- und Wirtschaftsförderungsgesellschaft hat die Rallye organisiert. Wer schon drei Stempel von einzelnen Stationen vorweist, kann gewinnen. Es gibt aber auch Preise für sportliche Radler, die zum Beispiel die meisten Stempel haben. Und wer will, kann die Stationen auch ablaufen.

Familienfreundliche Veranstaltungen an den einzelnen Stationen haben die jeweiligen Verbände, aber auch Trassenfreunde vor Ort organisiert (siehe rechts). Die Wuppertal Bewegung kümmert sich beispielsweise um die Bahnhöfe Loh, Wichlinghausen und Vohwinkel. Dort gibt es Bühnen mit Musik und auch Vorführungen einzelner Vereine und Schulgruppen. In Wichlinghausen werden auch andere sportliche Aktivitäten angeboten, dort gibt es eine Curlingbahn, und Kinder können an der Parkouranlage klettern.

Vor der Skatehalle Wicked Woods wird eine Strecke für BMX-Tricksprünge angeboten. Wer ohne Fahrrad unterwegs ist, kann kostenlose Velotaxen an einzelnen Stationen wie dem Ottenbrucher Bahnhof in Anspruch nehmen.

Ein zentraler Veranstaltungsort in Wuppertal ist am Sonntag sicherlich der Mirker Bahnhof. Nicht nur, weil um 15 Uhr Vertreter des Radwegverbundes zusammenkommen und symbolisch große Puzzelstücke aus Kuchen zusammenfügen. Wuppertals Oberbürgermeister Peter Jung und auch Vertreter des Landes NRW halten Reden. Ebenfalls werden sich der bergische Trassenverbund sowie Bergisches Land Tourismus Marketing über Infostände am Mirker Bahnhof vorstellen.

Sternfahrt zur Nordbahntrasse startet auch in Solingen

Und passend zum generellen Thema gibt es erstmals eine Fahrradmesse an der Trasse. Die Bergische Velo ist eine Verkaufsund Infomesse auf dem Gelände gegenüber vom Mirker Bahnhof. „Jeder, der die Stadt einmal von der Nordbahntrasse gesehen hat, wird einen anderen Eindruck haben“, schwärmt Carsten Gerhardt von der Wuppertal Bewegung über den grünen Ausblick auf die Großstadt.

Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club lädt alle Solinger Radler am Sonntag zu einer Sternfahrt zur Nordbahntrasse ein. Es gibt zwei Starpunkte: Um 10 Uhr an der Wupperbrücke in Unterburg und um 10.45 Uhr an der Wupperbrücke in der Kohlfurth.

PROGRAMM AN AUSGEWÄHLTEN STATIONEN (11 BIS 17 UHR)

BURG Café Meyer: Außengastronomie für Radfahrer. Wupperbrücke: Startpunkt für die Sternfahrt zur Nordbahntrasse (10 Uhr). Schloss Burg: kostenlose Teilnahme an der Sonntagsführung um 14 Uhr.

BRÜCKENPARK MÜNGSTEN Haus Müngsten : Freie Überfahrt für Rallye-Teilnehmer mit der Schwebefähre; Lademöglichkeit für E-Bikefahrer. Bergisch Bewegt: Um 12, 13 und 14 Uhr jeweils 30- minütige Kurzführungen zur Brücke. Theegartener Kopf: Kuchen, Getränke und Infostand von Velo Solingen.

SÜDPARK Steinhaus Bratwurst, Einweihung einer Ladestation für E-Bikes, Hüpfburg für Kinder, Paulaner Biergarten und Restaurant. Güterhallen: Tag der offenen Tür und Kaffeestation. Museum Plagiarius: Freier Eintritt und Kurzführungen. Solinger Fahrradtreff: verschiedene Touren u.a. bis zur Nordbahntrasse.

GUSTAV-COPPEL-PARK Infostand und „Bergisch-Kaffee“ (Waffeln mit Kirschen, Reis und Sahne) von Lebenswertes Solingen e.V., BOTANISCHER GARTEN Am Gartenkiosk Kaffee, Kuchen, Eis und Getränke; Malkursausstellung in den Gewächshäusern. IG Stadtführungen: Kurzführungen in historischen Kostümen

WALDER BAHNHOF Industriemuseum Gesenkschmiede Hendrichs: Mitmach-Aktion, Ausstellung historischer Fahrräder. Zweirad Biernath: E-Bikes zum Ausleihen und Ausprobieren. Fahrradwerkstatt Halfeshof: Fahrrad-TÜV und kleinere Reparaturen. Infostände ADFC und Runder Tisch Radverkehr (Lokale Agenda 21) Polizei und Verkehrswacht: Helmtest und Fahrrad-Simulator. GRÄFRATH Hotel Gräfrather Hof: Lunchpakete für Radler. Klingenmuseum: Vorführungen in der historischen Zinngießerei Arrenberg (14 bis 16 Uhr). Kaffeehaus Gräfrath: Biergarten, kostenlose E- Bike Ladestation.

BAHNHOF MIRKE Mobilitätstag 2015, Fahrradmesse „Bergische Velo“. ADFC-Stand und Stand Wupper Tal + Berg mit MTB-Technikparcours. 15 Uhr: Grußwort des Oberbürgermeisters; Sportbund: Geschicklichkeitsstationen. Kostenloser Fahrradverleih; Bühnenprogramm mit Livemusik von Frére, Folkduo Emily ´s Giant, The Blackberries, The Slapstickers. VELOTAXEN Als Touristeninfo & Taxi auf der gesamten Nordbahntrasse unterwegs; Zwei Fahrradtaxis als Spenden-Shuttle für das Kinderhospiz Burgholz.

Das gesamte Programm: www.bergische-bahntrassen.de

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Auf der Spur der „Lost Places“ im Tal
Auf der Spur der „Lost Places“ im Tal
Auf der Spur der „Lost Places“ im Tal
Zweiter Springmann-Prozess: Urteil fällt
Zweiter Springmann-Prozess: Urteil fällt
Zweiter Springmann-Prozess: Urteil fällt
Wuppertal taucht wegen Adolphe Binder im Schwarzbuch auf
Wuppertal taucht wegen Adolphe Binder im Schwarzbuch auf
Wuppertal taucht wegen Adolphe Binder im Schwarzbuch auf
Fledermaus-Schutz: Tunnel gesperrt
Fledermaus-Schutz: Tunnel gesperrt
Fledermaus-Schutz: Tunnel gesperrt

Kommentare