Unglück

Ein Toter durch Explosion in Garage

An der Garage ist ein großer Schaden entstanden. Foto: afi
+
An der Garage ist ein großer Schaden entstanden.

Wuppertal. Eine Person ist bei einer Explosion in einem Garagen-Werkstatt-Gebäude in Hintersudberg in Wuppertal getötet worden.

Durch die Explosion breitete sich ein Feuer in dem einstöckigen Gebäude aus. Die Feuerwehr war gegen 9.50 Uhr alarmiert worden. Feuerwehrleute fanden im Gebäude eine leblose Person. Es konnte nur noch ihr Tod festgestellt werden.

Gegen 11 Uhr suchten die Feuerwehrleute noch nach letzten Glutnestern und löschten diese. In dem kleinen Spitzdach über der Werkstatt klaffte ein großes Loch. Hinweise auf ein Verbrechen gibt es nach Angaben eines Sprechers bisher nicht. Ein Brandsachverständiger wird für Donnerstag erwartet. Ein Bestattungsunternehmen holte den Toten ab, der hinter einem mit Tüchern verhängten Zaun gelegen hatte. Insgesamt waren 25 Feuerwehrleute und fünf Einsatzkräfte des Rettungsdienstes vor Ort.

Wie die Feuerwehr mitteilt, sind durch die Explosion und den Brand keine weiteren Personen zu Schaden gekommen. Auch umstehende Gebäude in der Nachbarschaft wurden nicht beschädigt. Ein Feuerwehrmann wurde bei den Löscharbeiten leicht verletzt und wurde durch den Rettungsdienst versorgt. Die Ursache für die Explosion ist bislang noch unklar. Die Polizei hat die Brandermittlungen aufgenommen. -dk/kati-

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Zwei Wohnhäuser brennen in Wuppertal - Feuerwehr steckt in zugeparkten Straßen fest
Zwei Wohnhäuser brennen in Wuppertal - Feuerwehr steckt in zugeparkten Straßen fest
Zwei Wohnhäuser brennen in Wuppertal - Feuerwehr steckt in zugeparkten Straßen fest
17-Jährige Solingerin leidet seit Corona-Impfung unter Autoimmunkrankheit
17-Jährige Solingerin leidet seit Corona-Impfung unter Autoimmunkrankheit
17-Jährige Solingerin leidet seit Corona-Impfung unter Autoimmunkrankheit
WM-Qualifikationslauf: Die hohe Schule des Gehorsams
WM-Qualifikationslauf: Die hohe Schule des Gehorsams
WM-Qualifikationslauf: Die hohe Schule des Gehorsams
Verfolgungsjagd endet vor Gericht
Verfolgungsjagd endet vor Gericht
Verfolgungsjagd endet vor Gericht

Kommentare