Earth Hour für den 28. März geplant

Düsseldorf. Die Stadt Düsseldorf macht bei der weltweiten Earth Hour am 28. März mit. Zwischen 20.30 und 21.30 Uhr sollen die Städte an jenem Samstag die Beleuchtung bekannter öffentlicher und privater Gebäude und Bauwerke abschalten. Ziel ist, dass die Skyline von Düsseldorf für eine Stunde möglichst dunkel wird. Völlige Dunkelheit ist aus Sicherheitsgründen nicht möglich. Die Umweltorganisation World Wide Fund For Nature (WWF) führt seit 2007 jährlich an einem Tag des Jahres die Earth Hour durch. red

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Hygiene-Turm schützt vor Corona
Hygiene-Turm schützt vor Corona
Kinder basteln Regenbögen
Kinder basteln Regenbögen
Fieber-Check am Eingangstor
Fieber-Check am Eingangstor
Großstädte setzen Kita-Beiträge aus
Großstädte setzen Kita-Beiträge aus

Kommentare