Zivilcourage

Zeugen halten Räuber fest

+
Symbolbild

DÜSSELDORF Ein Täter hatte eine Seniorin beraubt. Zwei Männer nahmen die Verfolgung auf. 

Das beherzte Eingreifen zweier Zeugen ist es zu verdanken, dass die Polizei einen Räuber festnehmen konnte. Nach den bisherigen Ermittlungen der Polizei war gegen 16.30 Uhr eine 69-Jährige zu Fuß auf der Heinrich-Heine-Allee unterwegs, als sich ihr von hinten ein Unbekannter näherte. Plötzlich hielt er laut Polizei ihre Handtasche fest, entnahm die Geldbörse und schubste die Seniorin zu Boden. Anschließend flüchtete er mit seiner Beute auf einem Fahrrad in Richtung Grabbeplatz.

Zwei Männer nahmen sogleich die Verfolgung auf, während andere Zeugen sich um die gestürzte Frau kümmerten. Es gelang ihnen, den 42-jährigen Räuber bis zum Eintreffen der Polizei festzuhalten. red

Blaulicht-Meldungen aus Remscheid lesen Sie hier

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Großstädte setzen Kita-Beiträge aus
Großstädte setzen Kita-Beiträge aus
Fieber-Check am Eingangstor
Fieber-Check am Eingangstor
„Es geht uns besser, aber noch nicht gut“
„Es geht uns besser, aber noch nicht gut“
Großstädte setzen Kita-Beiträge aus
Großstädte setzen Kita-Beiträge aus

Kommentare